Direkt zum Inhalt

Wenn du auf Französisch über Orte und Länder sprechen oder einfach sagen möchtest, wo du dich befindest, dann brauchst du Ortsangaben. Um einen Überblick über verschiedene Ortsangaben im Französischen zu erhalten, lies dir unsere Übersichtsseite Ortsangaben durch.

Auf dieser Seite erfährst du, wie du Ortsangaben auf Französisch lernen und dich so optimal auf den nächsten Test zu den Ortsangaben im Französischen vorbereiten kannst.

Ortsangaben – Lernwege

  • Ländernamen

    • #Herkunft
    • #France
    • #Allemagne
    • #en France
    • #en Allemagne
    • #Länder
    • #pays
    • #Land
    • #Länder französisch
    • #Ziel
    • #ort
    • #Pologne
    • #Autriche
    • #Espagne
    • #Italie
    • #Etats-Unis
    • #Pays-Bas
    • #Angleterre
    • #Luxembourg
    • #Danemark
    • #Portugal
    • #Russie
    • #Chine
    • #Inde
    • #Irlande
    • #Hongrie
    • #Belgique

Ortsangaben – Klassenarbeiten

Wie macht man Ortsangaben auf Französisch?

Präpositionen und präpositionale Ausdrücke des Ortes verorten eine Handlung räumlich. Du kannst Ortsangaben mit den Fragen Wo? Woher? Wohin? erfragen. Präpositionen sind meist ganz kurze Wörter wie à, chez, sous, vers, en, sur. Im Satz klingt das zum Beispiel so:
Max est à la bibliothèque. Max ist in der Bibliothek. – Wo ist Max?
Paula va chez le dentiste. Paula geht zum Zahnarzt. – Wohin geht Paula?

Wie macht man Ortsangaben mit y und en?

Die kleinen Wörter y und en sind Pronomen, sie ersetzen also ein Nomen. Genauer gesagt heißen sie Adverbialpronomen, weil sie adverbiale Bestimmungen ersetzen.

  • Das Pronomen en kann in verschiedenen Ergänzungen mit de stehen und wird mit „davon“ oder „von dort“ übersetzt: Tu reviens de la plage? – Oui, j’en reviens. Ja, von dort komme ich.
  • Das Pronomen y übersetzt man mit „dort“ oder „dorthin“. Es kann eine Ortsbestimmung ersetzen, die mit à, en, dans, sur, sous oder anderen Präpositionen – alle außer de – eingeleitet wird:
    Tu vas au marché? – Oui, j’y vais. Ja, dorthin gehe ich.
    Ils habitent dans la maison rouge? – Oui, ils y habitent. Ja, dort wohnen sie.

Weitere hilfreiche Erklärungen und Übungen findest du in dem jeweiligen Lernweg Pronomen y und Pronomen en

Wie spricht man über Länder?

Wenn du im Französischen von Ländern sprichst, benötigst du immer auch eine Präposition, zum Beispiel: Je suis à Berlin. Ich bin in Berlin. oder Je passe mes vacances en France. Ich verbringe meine Ferien in Frankreich.

Um zu bestimmen, welche Präposition du brauchst, musst du untersuchen, ob das Land weiblich oder männlich ist, im Singular oder Plural steht und ob du eine Richtung oder einen Ort angibst:
Je fais du vélo au Portugal. Ich fahre in Portugal Rad.
Ma tante vient des Etats-Unis. Meine Tante kommt aus den Vereinigten Staaten.

Wenn du weiter die Ortsangaben mit Ländern üben willst, sieh dir im Lernweg Ländernamen unser Lernvideo an und bearbeite die dazugehörigen Übungen.

Wie beschreibt man einen Weg?

Kurze und genaue Angaben helfen jemandem, der sich nicht auskennt, den Weg zu finden. So kannst du etwa bei der Frage nach dem Weg als Anleitung hören: Traverse la rue puis tourne à gaucheIl y a une boulangerie bleue sur la droite. En face de la boulangerie, se trouve la station de métro.

Weitere Hinweise und Übungen zu Angabe von Richtungen und Entfernungen auf Französisch findest du in unserem Lernweg Wegbeschreibung.

Ortsangaben | Beispiele und Übungen

Ortsangaben auf Französisch zu kennen ist wichtig, weil du sie im täglichen Leben in Frankreich oft brauchst. Wenn über Reisepläne in verschiedene Länder, den letzten Urlaub oder auch nur die Lage eines Restaurants gesprochen wird – für all das sollte man Ortsangaben auf Französisch lernen. Bearbeite unsere Lernwege mit den Aufgaben zu Ortsangaben, dann stellt der nächste Test kein Problem dar.