Direkt zum Inhalt

Present tenses einfach erklärt

Was sind die Present tenses im Englischen?

Present Tenses sind die Formen der Gegenwart in Englisch. Das englische present tense besteht aus vier verschiedenen Formen, dem simple present, present perfect, present progressive und dem present perfect progressive. Alle vier werden genutzt, um Geschehnisse in der Gegenwart wiederzugeben. Die vier present tenses der englischen Sprache werden unterschiedlich gebildet. Sie helfen dabei, Ereignisse unmissverständlich darzulegen und gehen auf die Art und Weise des zeitlichen Ablaufs näher ein.

Hier findest du alle wichtigen Informationen zu den present tenses.

Die englischen Gegenwartsformen

In der englischen Sprache werden verschiedenen Formen genutzt, um die Gegenwart auszudrücken. Alle vier haben spezielle Aufgaben, die in der Beschreibung der Gegenwart eine wichtige Rolle spielen. Es werden unterschiedliche Zeiten genutzt, um gerade stattfindende, regelmäßige oder auch Handlungen auszudrücken, die Einfluss auf die Gegenwart nehmen. Abhängig von der Wirkung, die du mit deinen Formulierungen erzielen möchtest, nutzt du die passende Zeitform. Auch um Missverständnisse über den Ablauf eines bestimmten Vorkommnisses zu vermeiden, ist die Verwendung der unterschiedlichen vier present tenses im Englischen von Bedeutung.

Die englischen present tenses bilden

Alle vier Möglichkeiten die Gegenwart in der englischen Sprache zu beschreiben werden unterschiedlich gebildet.

Das simple present

Diese englische present tense wird in der Regel genutzt, um allgemeine Feststellungen darzulegen, eine regelmäßige Handlung in der Gegenwart zu beschreiben oder für die Schilderung von Handlungsfolgen. Gebildet wird diese Zeit mit dem Infinitiv der Verben.
Beispiel: We eat eggs and toast every morning.

Das present progressive

Um eine genau zum aktuellen Zeitpunkt geschehende Handlung auszudrücken, benutzt man im Englisch das present progressive. Diese wird gebildet aus: to be + Infinitiv + ing.
Beispiel: We are driving to the supermarket.

Das present perfect

Angenommen, eine Handlung in der Gegenwart ist soeben abgeschlossen worden oder eine Handlung hat Folgen für die Gegenwart. Bei diesen beiden Fällen genauso wie bei einem Vorgang, der in Vergangenheit begann und erst in der Gegenwart endet, nutzt du das present perfect. Diese wird mit have/has + past participle gebildet.

Beispiel: We have just talked about our football game.

Das present perfect progressive

Diese Zeitform nutzt du ausschließlich für Geschehnisse, die in der Vergangenheit anfingen und sich bis in die Gegenwart ziehen. Dabei ist es wichtig, dass du den Handlungsverlauf betonen möchtest. Gebildet wird das present progressive mit have/has + been + Infinitiv + ing.

Beispiel: We have been learning fort he last two hours.

Gegenwart in Englisch richtig anwenden

Die present tenses in Englisch richtig anzuwenden ist eine Frage der regelmäßigen Übung. Je mehr Texte du auf Englisch liest und je mehr eigene du verfasst, desto schneller ändert sich das Sprachgefühl. Die verschiedenen Zeitformen der Gegenwart auf Englisch zu beherrschen ist eine Grundlage, die nicht nur für die Schulnoten wichtig ist.

Im Alltag, mit Freunden oder auch bei möglichen späteren Arbeitsumgebungen, ist es wichtig, Geschehnisse in der Gegenwart wiedergeben zu können. Beispielsweise mit englischsprachigen Freunden über einen Instant Messenger zu kommunizieren, ist in der Regel eine Gelegenheit, etwas aus der Gegenwart zu erzählen. Hier sollen deine Nachrichten verständlich sein, um ein Gespräch aufzubauen.  

Mit den Klassenarbeiten zu present tenses kannst du dich auf deine nächste Prüfung vorbereiten.