Direkt zum Inhalt

Pronomen en

2. ‐ 3. Lernjahr Dauer: 15 Minuten

Was ist das Pronomen en?

Tu veux encore du jus de pommes? Oui, j'en veux encore. Das kleine Wort en ist ein Pronomen im Französischen. Allgemein kann man festhalten: en vertritt Ergänzungen mit de. Man verwendet es, um die Wiederholung von Worten zu vermeiden und so Sätze kurz zu halten. Was en partitif und en local ist und was du durch en ersetzen kannst – das alles erfährst du in diesem Lernweg. Mithilfe unserer interaktiven Übungen kannst du super üben und abschließend mit der Klassenarbeit Pronomen en testen, wie gut du bei Aufgaben zum Pronomen en abschneidest.

Wie du das Pronomen en verwendest

Video wird geladen...

Pronomen en gebrauchen

Pronomen en gebrauchen

Pronomen en gebrauchen

Was du wissen musst

  • Wie benutzt man das Pronomen en?

    Als Pronomen kann en Ergänzungen mit de ersetzen.

    Wenn en ein direktes Objekt mit Artikel ersetzt, nennt man das partitiven Gebrauch von en (le pronom en partitif):

    • Wenn vor dem direkten Objekt ein unbestimmter Artikel (un, une, des) steht, kannst du dieses Objekt durch en ersetzen: Il reste encore des croissants. Es sind noch Croissants da. → Il en reste encore. Es sind noch welche davon da.
    • Wenn ein zusammengezogener Artikel oder Teilungsartikel (du, de la, de l') vor dem direkten Objekt steht, kannst du mit en den Satz verkürzen: Marie boit de l'eau. Marie trinkt Wasser. Marie en boit. Marie trinkt davon.

    Zusätzlich zu en kann man Mengenangaben oder Zahlwörter benutzen. Dann übersetzt du en nicht ins Deutsche: Nous achetons beaucoup de pommes. Wir kaufen viele Äpfel. → Nous en achetons beaucoup. Wir kaufen viele.

    Das Pronomen en kann aber auch andere Ergänzungen mit de ersetzen:

    • Verbergänzungen mit deEn vertritt aber nur Sachen: Il parle souvent de son anniversaire. Er spricht oft von seinem Geburtstag.  Il en parle souvent. Er spricht oft darüber.
      Mehr über Verben und ihre Ergänzungen erfährst du in unserem Lernweg mit Übungen. 
    • Ortsangaben mit de: Dann spricht man auch vom lokalen Gebrauch von en (le pronom en local): Tu reviens de l'école? Oui, j'en reviens. Kommst du aus der Schule zurück? Ja, ich komme von dort. Verwechsle das Pronomen en aber nicht mit der Präposition en: Nous allons en France. Wir fahren nach Frankreich. Alles zur Präposition en findest du beim Thema Ortsangaben
  • Wie übersetzt man das Pronomen en?

    Das Pronomen en kann mit „davon” oder „welchen/welche/welches” übersetzt werden, wenn es ein Objekt mit Artikel ersetzt: Vous voulez du chocolat? Oui, nous en voulons encore. Wollt ihr noch Schokolade? – Ja, wir wollen noch welche/davon.

    Ist der Satz verneint, dann übersetzt du es mit „keinen/keine/keines”: Julien n'a pas acheté de livres. Il n'en a pas acheté. Er hat keine gekauft. 

    Ist das Pronomen en lokal gebraucht, kannst du es als „von dort” oder auch gar nicht übersetzen: Quand est-ce qu'elle sort de l'école? Elle en sort à 14 heures.→ Sie geht um 14 Uhr hinaus.

    Du merkst: Oft übersetzt man en im Deutschen nicht. Deshalb musst du im Französischen umso mehr üben, en zu benutzen, weil man es – aus dem Deutschen heraus gedacht – leicht vergessen könnte.

  • Welche Wendungen mit en sollte man kennen?

    Im Französischen wird das Pronomen en oft benutzt. Präge dir deshalb folgende Wendungen mit dem Pronomen en gut ein: 

    • Il y en a. – Es gibt welche.
    • Il n'y en a plus. – Es gibt keine mehr (davon).
    • Je vous en prie. / Je t'en prie. – Gern geschehen.
    • Ne t'en fais pas. – Mach dir keine Sorgen.
    • J'en ai assez. – Mir reicht es. / Ich habe genug davon.
    • Je t'en veux. – Ich bin sauer auf dich.
    • J'en ai marre. – Ich habe es satt. / Ich habe die Nase voll davon.
    • Je n'en peux plus. – Ich kann nicht mehr.