Direkt zum Inhalt

Was ist beim Schreiben eines englischen reports zu beachten?

Wenn du einen report auf Englisch schreiben willst, kommt es in erster Linie auf eine klare und informative Schreibweise an. Der englische report ist der deutsche Bericht. Es ist also eine Verschriftlichung eines Geschehnisses oder eine Sammlung von Informationen zu einem bestimmten Thema.

Dabei solltest du unbedingt darauf achten, für welches Medium du deinen report schreibst und welche Leserschaft du mit deinem Artikel ansprechen willst. Lernmaterial, interaktive Übungen und Klassenarbeiten zum englischen report findest du hier!

Wie du einen report schreibst

Video wird geladen...

Report schreiben

Wie du einen englischen Text überarbeitest

Video wird geladen...
i.Stock.com/opico
i.Stock.com/fad1986
i.Stock.com/siminitzki
i.Stock.com/grebeshkovmaxim

Text überarbeiten

Was du wissen musst

  • Wie schreibt man einen report auf Englisch?

    Den report auf Englisch zu schreiben wird dir leichter fallen, wenn du dir vor dem Schreiben selbst ein wenig Zeit für die Themenfindung und die Recherche nimmst. Der Report zeichnet sich durch seine gut recherchierten Hintergrundinformationen und die klare Stellungnahme aus.

    Dabei solltest du immer im Hinterkopf behalten, welche Leserschaft dein Report vermutlich haben wird und ob deine persönliche Einschätzung und Stellungnahme zum Thema angemessen ist oder nicht.

    Wenn du dir das Thema für deinen report in Englisch selbst aussuchen darfst, nimmst du am besten etwas, das dich persönlich interessiert. Wenn es dir schwerfällt, Informationen auf Englisch zu notieren, kannst du deinen report auch zunächst auf Deutsch vorformulieren und dann ins Englische übersetzen. Achte darauf, dass du unkomplizierte Satzstrukturen verwendest; die Informationen deines reports sollen dem Leser leicht verständlich übermittelt werden.

  • Wie ist der Aufbau strukturiert, wenn man einen report schreibt?

    Bei deinem report orientierst du dich an den W-Fragen

    • where?
    • why?
    • who?
    • when?

    und formulierst den gesamten Artikel im simple past. Halte dich an den klassischen Aufbau: Einleitung, Hauptteil und Schluss (-folgerung).

    Die Einleitung des englischen reports

    In der Einleitung deines reports gibst du deinen Lesern eine kurze Zusammenfassung (summary) über dein Thema und fasst den Hintergrund deines reports kurz zusammen. Die Lesenden haben möglicherweise von der Thematik keinerlei Wissen und sollten in der Einleitung alle Informationen erhalten, die für den weiteren Verlauf des Textes notwendig sind. Hier solltest du noch keine Fachbegriffe verwenden, denn dieser Teil des reports soll die Leserschaft neugierig machen und daher für jeden verständlich sein.

    Der Hauptteil des englischen reports

    Wenn du den Hauptteil (body) des reports in Englisch schreibst, vermittelst du deiner Leserschaft alle Fakten über das von dir gewählte Thema. Damit dein Text gut lesbar bleibt und man dir folgen kann, unterteilst du den Hauptteil sinnvoll in Absätze und setzt passende Zwischenüberschriften.

    Der Schluss des englischen reports

    Der Schlussteil (conclusion) des englischen reports enthält eine Zusammenfassung aller im Hauptteil genannten Fakten. Du beschreibst mögliche Folgen oder Weiterentwicklungen deines Themas und gibst, sofern passend, Handlungsempfehlungen. An dieser Stelle kannst du, sofern gewünscht oder gewollt, deine Stellungnahme zur Thematik abgeben.

  • Warum werden in Englisch reports verfasst?

    Der englische report ist der deutsche Bericht bzw. Artikel. Er ist ein wichtiges Instrument zur Übermittlung von Informationen, sei es für ein Medium online, eine gedruckte Zeitung oder auch für das Fernsehen oder Radio zum Ablesen verfasst.

    Wer einen guten report im Englischen schreiben kann, verfügt über eine gute Auffassungsgabe, einen sachlichen und informativen Schreibstil und eine verständliche Ausdrucksform. Diese Fähigkeiten sind nicht nur für die Schulnoten von Vorteil, sondern werden auch im Berufsleben vorteilhaft beurteilt.