Direkt zum Inhalt

Wortarten in Englisch einfach erklärt

Was sind Wortarten in Englisch?

Wortarten in Englisch sind denen in der deutschen Sprache sehr ähnlich. Um sich miteinander zu unterhalten, zu arbeiten oder Briefe zu schreiben und Texte zu verstehen, braucht man ein Verständnis für die verschiedenen Wortarten im Englischen. Dabei kann man sich an den Wortarten anderer Sprachen oder dem eigenen Sprachgefühl orientieren, aber am besten ist es, die Wortarten in Englisch mit einer Übersicht zuzuordnen.

 

Alles was du zu Wortarten in Englisch wissen musst, erklären wir dir in unseren Lernwegen.

Was sind eigentlich Wortarten?

Wortarten beschreiben die unterschiedlichen Gruppen von Wörtern, die im Sprachgebrauch benutzt werden. Einige dieser Gruppen kennst du sicher auch schon aus dem Deutschen. Englische Wortarten sind wie die Deutschen:

  • Verben
  • Adjektive
  • Substantive
  • Präpositionen
  • Adverbien
  • Interjektionen
  • Konjunktionen

Die unterschiedlichen Wortarten im Englischen haben zwar dieselbe Bedeutung, wie in anderen Sprachen, die Wörter selbst werden allerdings anders gebildet.

Englische Wortarten erkennen und bilden

Zunächst ist es gut, den Überblick über die Bedeutung und Anwendung der verschiedenen Arten von Wörtern, im Kopf zu haben. Wann welche Wortart genutzt wird, bildet die Grundlage für ein sicheres Sprachverständnis und für die Verwendung der Wortarten auf Englisch.

Verben

Verben werden auch Tu-Wörter genannt. Sie beschreiben Tätigkeiten oder einen Zustand. Beispiel: Tom is ill and needs a tissue.

Adjektive

Adjektive beschreiben Eigenschaften von Dingen oder Personen näher. Sie drücken aus wie jemand oder etwas ist. Beispiel: She is a friendly person and wears a beautiful dress.

Substantive

Substantive bezeichnen etwas oder jemanden. Sie können zum Beispiel ein Tier oder einen Gegenstand beschreiben. Anders als im Deutschen wird diese Wortart auf Englisch nicht großgeschrieben. Auch die unterschiedlichen Artikel (der, die, das) werden im Englischen mit the ausgedrückt. Beispiel: They are sitting in the bus.

Präpositionen

Mit dieser Wortart beschreibt man den Zusammenhang zwischen zwei oder mehr Dingen. Beispiel: The cake is in the oven.

Adverbien

Das Adverb beschreibt andere Wortarten (Nomen, Adverb, Verb, Adjektiv) näher, es erzählt mehr darüber, wie es ist. Beispiel: The snow is falling slowly.

Interjektionen

Die Interjektionen sind Ausrufe. Sie können positiv und negativ sein und drücken in der Regel einen Gefühlszustand aus. Beispiel: Wow! This looks great!

Konjunktionen

Die Konjunktionen sind für die Verbindungen zwischen verschiedenen Wortgruppen zuständig. Beispiel: Tomorrow, I will go to school, meet my friends and go tot he cinema.

Englische Wortarten unterscheiden

Die verschiedenen Wortarten lassen sich in zwei übergeordnete Gruppen einordnen – die veränderlichen und die unveränderlichen Wortarten. Die veränderlichen Wortarten werden angepasst, das heißt, man kann sie deklinieren. Beim Deklinieren von Wortarten auf Englisch werden diese in Kasus, Numerus und Genus angepasst. Diese Wortarten lassen sich deklinieren:

  • Zahlworte
  • Artikel
  • Verben
  • Adjektive
  • Pronomen

Bei den unveränderlichen Wortarten ist eine Deklination nicht möglich:

  • Konjunktionen
  • Präpositionen
  • Adverbien

Die Wortarten in Englisch unterscheiden zu können, ist nicht nur von Vorteil für die Note in Klassenarbeiten. Je besser das Sprachgefühl wird, desto leichter fällt es, grammatikalisch korrektes Englisch zu sprechen und zu schreiben. Schriftliche oder mündliche Konversationen werden einfacher. Das ist ein Vorteil bei jeder Reise ins Ausland, beim Lesen und Verstehen englischer Texte oder auch beim Schreiben von eigenen Texten in der Sprache.