Direkt zum Inhalt

Reflexivpronomen gebrauchen

7. Klasse Dauer: 55 Minuten

Wie werden Reflexivpronomen verwendet?

Du kennst bereits die Wortart der Pronomen und hier widmen wir uns den Reflexivpronomen. Reflexivpronomen verwendest du, wenn Subjekt und Objekt in einem Satz dieselbe Person bezeichnen. Reflexivpronomen beziehen sich auf das Subjekt. Im Englischen verwenden wir Reflexivpronomen im Sinne von selbst oder sich selbst. Im Singular werden die Reflexivpronomen mit -self gebildet, im Plural mit -selves.

Mit unseren interaktiven Übungen und den passenden Klassenarbeiten zu den Pronomen kannst du dich optimal auf deine nächste Prüfung vorbereiten.

Was sind Reflexivpronomen?

Video wird geladen...

Reflexivpronomen

Reflexivpronomen

Reflexivpronomen

Wie du Reflexivpronomen gebrauchst

Video wird geladen...

Reflexivpronomen verwenden

Reflexivpronomen verwenden

Reflexivpronomen verwenden

Wann du Reflexivpronomen oder each other gebrauchst

Video wird geladen...

Reflexivpronomen oder each other verwenden

Reflexivpronomen oder each other verwenden

Reflexivpronomen oder each other verwenden

Schlussrunde: Reflexivpronomen gebrauchen

Schlussrunde: Reflexivpronomen gebrauchen

Schlussrunde: Reflexivpronomen gebrauchen

Was du wissen musst

  • Wie ist die Definition von Reflexivpronomen?

    Reflexivpronomen (rückbezügliche Fürwörter) drücken aus, dass sich eine Handlung oder ein Geschehen auf den Handelnden (Subjekt) zurückbezieht. Innerhalb eines Satzes sind die Reflexivpronomen normalerweise unbetont.

    Damit du gleich eine Übersicht von allen Reflexivpronomen hast, stellen wir sie in einer Tabelle dar. 

    Singular Plural
    1. Pers. myself        1. Pers. ourselves
    2. Pers. yourself  2. Pers. yourselves
    3. Pers. himself, herself, itself 3. Pers. themselves

    Wir verwenden Reflexivpronomen, wenn Subjekt und Objekt dieselbe Person sind

    Beispiel  He likes talking to himself.

    Außerdem verwenden wir Reflexivpronomen, wenn wir ausdrücken wollen, dass jemand etwas selbst gemacht hat. 

    Beispiel ⇒ Laura can dress herself already.

    Typische reflexive Verben, so wie wir sie im Deutschen kennen, sind im Englischen selten. In der Regel nehmen wir im Englischen dafür ein normales Verb.

    Beispiel:

    Lisa fühlt sich gut. →  Lisa feels good. 

    In der deutschen Sprache gibt es reflexive Verben, die im Englischen nicht reflexiv sind. Zu diesen zählen: 

    • sich beeilen (to hurry)
    • sich erinnern (to remember)
    • sich fühlen (to feel)
    • sich setzen (to sit)
    • sich treffen (to meet)
    • sich konzentrieren (to concentrate)
    • sich verändern (to change) 

    Nur wenige Verben werden im Englischen reflexiv verwendet. Hier sind einige wichtige aufgelistet:

    • to behave oneself (sich benehmen)
    • to cut oneself (sich schneiden)
    • to enjoy oneself (Spaß haben)
    • to express oneself (sich ausdrücken)
    • to hurt oneself (sich wehtun)
    • to introduce oneself (sich vorstellen)
  • Wie bildet man Reflexivpronomen?

    Im Englischen werden die Reflexivpronomen im Singular mit -self , im Plural mit -selves gebildet.

    Beispiel:

    She’s cut herself twice this week.

    ⇒  We can express ourselves better now.

    Bei der 2. Person musst du unterscheiden, ob du (Singular) oder ihr (Plural) gemeint ist.

    Beispiel:

    You should be ashamed of yourself.

    ⇒  You should be ashamed of yourselves

  • Warum sind Reflexivpronomen in Englisch von Bedeutung?

    Mit dem Reflexivpronomen kann man betonen, dass eine Person etwas selbst tut. Es gibt einige Redewendungen mit Reflexivpronomen, die dir im Alltag häufig begegnen werden:

    Help yourself! oder Do it yourself!

    Schau dir all die Ausnahmen an und präge sie dir gut ein, denn nicht immer verwendest du im Englischen ein reflexive pronoun, wenn wir es im Deutschen anwenden.