Direkt zum Inhalt

Substantive und Artikel einfach erklärt

Lernstufe:

Was sind Artikel und Substantive?

Ohne Artikel und Substantive könnte kein vernünftiger Satz gebildet werden. Sie sind unverzichtbar für den Gebrauch der Sprache. Das gilt auch für Artikel und Substantive im Englischen.

Wie genau man sie verwendet und was man über die Artikel und Substantive im Englischen wissen sollte, erfährst du in den passenden Lernwegen.

Was sind englische Substantive?

Eigentlich sind englische Substantive nicht anders als die in Deutsch, Polnisch oder Spanisch oder in all den anderen Sprachen. Sie beschreiben Tiere, Personen oder Dinge. Englische Substantive heißen nouns und werden in jedem Satz gebraucht. Damit man die englischen Substantive besser bestimmen kann, kann man sie in unterschiedliche Kategorien einteilen.

Die zählbaren und die unzählbaren Substantive

Ein Beispiel für zählbare Substantive im Englischen ist: cat. Man kann onetwothree (usw.) cats sehen. 

Unzählbar ist dafür zum Beispiel das Wort money. Unzählbare Substantive treten auf Englisch meist in der Einzahl auf.

Die allgemeinen Substantive und die Eigennamen

Substantive werden im Englischen grundsätzlich kleingeschrieben. Das gilt für die sogenannten allgemeinen Substantive. Allerdings bilden Eigennamen hier eine große Ausnahme.

Eigennamen, beispielsweise Wochentage (Monday, Tuesday) oder Produktnamen, werden großgeschrieben.

 Der englische Artikel

Unabhängig davon, welcher Kategorie ein englisches Substantiv angehört, es braucht immer einen Artikel. Die Artikel definieren Substantive näher und beschreiben deren Eigenschaften. Anders als im Deutschen gibt es in der englischen Sprache nur zwei verschiedene Artikelsorten – die bestimmten Artikel und die unbestimmten Artikel. Eine Unterscheidung in Geschlechter (Neutrum, Feminin, Maskulin) existiert im Englischen nicht.

 Warum gibt es bestimmte und unbestimmte Artikel in Englisch?

Wenn ein bestimmter Artikel im Englischen genutzt wird, handelt es sich um ein ganz bestimmtes Substantiv. Stelle dir vor, du interessierst dich für  

  • eine ganz spezielle Sorte Eis
  • ein legendäres Restaurant
  • eine ganz bestimmte Marke

Dann wird the verwendet. Das Einfachste daran ist – der Artikel ist für jedes Substantiv gleich. Kennst du ihn, kannst du tatsächlich alle bestimmten Artikel im Englischen.

Etwas anders, aber nicht wesentlich komplizierter ist es bei den unbestimmten Artikeln. Hier ist es nur ein Buchstabe: a.

Wenn also über etwas gesprochen wird, das nicht bestimmt ist, verwendest du aA bus is bigger than a car.

Der unbestimmte Artikel im Englischen hat eine zweite Form. Wenn der unbestimmte Artikel vor einem Vokal steht, hängt man ein n an den unbestimmten Artikel, er wird zu: an.

Der Plural von englischen Substantiven

Natürlich können Substantive einzeln oder zu mehreren genannt werden. Um den Plural eines Substantivs auf Englisch zu bilden, hängt man ein s hinten an das Wort. Hier haben wir Beispiele:

Singular Plural
car cars
tree trees

Der Artikel vor dem Substantiv ändert sich aber nicht. Es ist the car genauso wie the cars.

Englische Substantive ohne Artikel

Manche Substantive benötigen auf Englisch keinen Artikel. Zu diesen Ausnahmen zählen  

  • Monate oder Wochentage
  • Familien- und Eigennamen

Auch bei Länder- oder Städtenamen, wird kein Artikel verwendet, sofern der Name nicht ohnehin bereits einen Artikel hat (the United States).

Ein wenig komplizierter wird es bei den sogenannten general terms, den nicht näher bestimmten Begriffen. Hier kann man sich jedoch auch an der deutschen Sprache orientieren. Wenn man sagt: „Der Tisch ist aus Holz“, hat das Material Holz auch im Deutschen keinen Artikel. So verhält es sich im Englischen ebenfalls: The table is made of wood.