Direkt zum Inhalt

Relativsätze | Aufgaben und Übungen

Wenn über Relativsätze in Englisch ein Test ansteht, ist die richtige Vorbereitung alles. Mit gezielten Übungen und Aufgaben kannst du dich optimal darauf vorbereiten, englische Relativsätze richtig zu bilden und korrekt zu verwenden.

Die passenden Übungen dazu und alles, was du über Relativsätze wissen solltest, findest du in unseren Lernwegen.

Relativsätze – Lernwege

Relativsätze – Klassenarbeiten

Wie löst man Übungen in Englisch zu Relativsätzen ohne Relativpronomen?

Relativsätze ohne Relativpronomen auf Englisch heißen auch contact clauses. Das Besondere an ihnen ist die Möglichkeit, das Relativpronomen einfach wegzulassen.

Hier ein Beispielsatz: „This is the street (which/that) I have been looking for.“ Hier kann das Relativpronomen auch weggelassen werden: „This is the street I have been looking for“ ergibt im Englischen genauso viel Sinn. Bleibt die Frage, wann man das Relativpronomen streichen kann …

Relativpronomen in Relativsätzen auf Englisch streichen

Wenn das Relativpronomen gleichzeitig auch das Objekt des Relativsatzes ist, kann es weggelassen werden. Um sicherzugehen, dass dem wirklich so ist, kann man überprüfen, was nach dem Relativpronomen im Satz kommt. Sofern der Relativsatz mit einem Nomen oder Pronomen startet, ist das Relativpronomen verzichtbar.

Der Begriff contact clauses lässt sich wie folgt erklären: Der Relativsatz ohne ein Relativpronomen schließt direkt an den Hauptsatz an – ein direkter Kontakt ist hergestellt. Damit du relative clauses lernen kannst, ist es ratsam, viele Übungen zu lösen, damit sich die Regeln schneller im Kopf verankern.

 Wie bearbeitet man Übungen in Englisch zu nicht notwendigen Relativsätzen?

Relativsätze beschreiben eine Sache oder Person näher. Bei notwendigen Relativsätzen ist diese zusätzliche Information für den Adressaten wichtig. Bei nicht notwendigen Relativsätzen kann diese zusätzliche Information auch weggelassen werden.

Nicht notwendige Relativsätze erkennt man gut daran, dass sie im Englischen in Kommas stehen. Angenommen jemand erzählt von Hannah: „Hannah, who I first met on Monday, is very good at school.“ Um zu erzählen, dass Hannah gut in der Schule ist, ist die Information, dass der Erzählende sie am Montag das erste Mal getroffen hat, unwichtig.

Ein weiterer Indikator für den nicht notwendigen Relativsatz sind die beiden Kommas, die ihn umschließen. Wenn also eine Übung zu nicht notwendigen Relativsätzen ansteht, schaust du dir zunächst inhaltlich die Wichtigkeit der Informationen an. Solltest du dir unsicher sein, überprüfe den Relativsatz auf umschließende Kommas. Versuche, den Satz ohne den Relativsatz zu bilden und entscheide, ob die Informationen, die der Relativsatz liefert, für das Verständnis des Satzes tatsächlich notwendig sind.

 Wie bereitet man sich auf einen Test zu englischen Relativsätzen vor?

Um dich optimal auf einen Test zum Thema Relativsätze gebrauchen vorzubereiten, sind zwei Dinge besonders wichtig:

  1. Verschaffe dir einen Überblick über das Thema
    Das Thema Relativsätze in Englisch umfasst das Bilden von Relative clauses: Hierzu gehören die Verwendung von Relativpronomen und die Bildung von Relativsätzen im Englischen. Ebenso wichtig ist es, die Besonderheiten zu kennen, wie z. B. Relativsätze ohne Relativpronomen oder nicht notwendige englische Relativsätze.

  2. Übung macht den Meister
    Wenn in Englisch über Relativsätze ein Test ansteht, heißt es wiederholen bis alles sitzt. Damit ist aber nicht gemeint, alles nur auswendig zu lernen, sondern besonders bei komplizierten Themen, wie Relativsätze ohne Relativpronomen in Englisch, Übungen zu lösen. Das bewirkt nicht nur, dass das Thema besser verstanden wird, sondern liefert dir auch einen Überblick über deine Schwächen und Stärken.