Direkt zum Inhalt

Hörverstehen | Aufgaben und Übungen

Lernstufe:

Das Hörverstehen ist nicht nur eine Fähigkeit, die oft in Klassenarbeiten abgeprüft wird. Ein gutes Hörverstehen hilft dir auch, in englischsprachigen Ländern ohne Probleme zurechtzukommen. Ein gutes Hörverstehen unterstützt dich in vielen verschiedenen Situationen:

  • beim Anschauen eines Films oder einer Serie
  • beim Telefonieren
  • beim Hören des Radios oder auch
  • einfach im Gespräch mit englischsprechenden Personen.

Im Englischunterricht hörst du dir meistens eine dieser Situationen an und musst danach verschiedene Verständnisfragen zu dem Hörtext beantworten.

Ausführliche Erklärungen und Übungen zum Thema Hörverstehen findest du in unseren Lernwegen und Klassenarbeiten.

Hörverstehen – Klassenarbeiten

Was ist eine Hörverstehensaufgabe?

In einer Hörverstehensaufgabe hörst du ein aufgenommenes oder vorgesprochenes Gespräch. Danach sollst du meistens beschreiben, worum es in dem Gespräch ging. Oft musst du auch Fragen zu dem Gespräch beantworten. Bei Hörverstehensaufgaben kann es passieren, dass man einzelne Wörter oder Ausdrücke nicht sofort versteht. Meistens hörst du den Text ein zweites Mal und so kannst du bei schwierigen Stellen nochmal genau hinhören. Beim Hörverstehen sind die Hauptinformationen meistens wichtiger als die Details. Deshalb ist es nicht immer wichtig, alles komplett zu verstehen.

Wie übt man für Hörverstehensübungen in Englisch?

Beim Hörverstehen begegnest du meist einem unbekannten Text. Trotzdem kannst du dich gut auf das Hörverstehen vorbereiten, wenn du folgende Tipps zum Hörverstehen üben beachtest:

  • Lies die gestellten Fragen gründlich, bevor der Text abgespielt wird. So kannst du dich schon einmal mit dem Thema vertraut machen.
  • Markiere dir wichtige Wörter in den Fragen. So hast du bereits eine grobe Struktur für das Hörverstehen entwickelt.
  • Stelle über die Fragen fest, welche Art Gespräch du hören wirst. Wenn du zum Beispiel weißt, dass es sich um ein Telefongespräch handelt, kannst du dich besser auf das Textziel und die Fragen einstellen.

Wie löst man Aufgaben für Hörverstehensübungen in Englisch?

In Hörverstehensübungen geht es meistens darum, das Wichtigste eines Textes zusammenzufassen. Oft musst du auch einzelne Informationen heraushören. Achte bei der Aufgabenstellung darauf, ob du nur etwas ankreuzen musst oder ob du vollständige Sätze schreiben musst. Folgende Tipps helfen dir, Hörverstehensaufgaben zu lösen:

  • Wenn es mehrere Hördurchgänge gibt, solltest du beim ersten Hören versuchen, den Gesamtzusammenhang zu verstehen. Die Fragen Wer? Wo? Was? helfen dir, den Gesamtzusammenhang zu erkennen.
  • Beim zweiten Hören solltest du Notizen machen. Wenn du genug Zeit hast, kannst du diese direkt den Antworten zuordnen.
  • Erst nach dem zweiten Hören solltest du beginnen, deine Antworten auf das Aufgabenblatt einzutragen.
  • Falls du nicht weißt, wie du auf die Fragen antworten kannst, hilft es, den ersten Teil der Antwort mit den Wörtern aus der Frage zu formulieren. Beispielfrage: Where did Sam go after the tennis match? Beispielantwort: After the tennis match, Sam went back home.

Wie kann man sein Hörverstehen in Englisch auch online üben?

Online gibt es besonders viele Wege, dein Hörverstehen zu trainieren. So kannst du einfache englische Serien und Filme anschauen oder englische Musik hören. Wenn du dabei englische Untertitel einstellen kannst, hilft dir das beim Hörverstehen. Am Anfang kann es gut sein, Filme und Serien auf Englisch zu schauen, die du schon kennst.

Wenn du dein Hörverstehen noch weiterhin verbessern willst, kannst du damit anfangen, englische Filme und Serien ohne Untertitel zu schauen. Ein weiterer Vorteil ist hier, dass du auch schnell neue Wörter lernst. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Hörverstehensaufgaben du übst, umso besser bist du auf das Hörverstehen im Englischunterricht vorbereitet.