Direkt zum Inhalt
  • Umweltbewegung und Friedensbewegung

    Umweltbewegung und Friedensbewegung, Bürgerbewegungen in der Bundesrepublik Deutschland in den 1970er- und 1980er Jahren. Umwelt- oder Ökologiebewegung 1973 stieg der Erdölpreis (Erdölpreisschock) dramatisch, als die Organisation Erdöl exportierenden Staaten (OPEC) im Zusammenhang mit dem Nahostkonflikt die Fördermenge drosselte (Erdölkrise). Neben einem Autofahrverbot an vier Sonntagen setzte die Bundesregierung zur Energiesicherung verstärkt auf Atomenergie (Kernkraft), wogegen sich Widerstand regte (Anti-Atomkraft-Bewegung). Es entstanden Bürgerinitiativen, die sich verstärkt um die Belange...