Direkt zum Inhalt
  • Paraphrasieren

    Allgemein Bei der eigenen Textproduktion besteht die Hauptanforderung darin, nicht einfach vom Original abzuschreiben, sondern eigene Formulierungen zu verwenden. Im Folgenden werden drei Möglichkeiten genannt, wie das Original sprachlich bearbeitet werden kann. Tipps zum Paraphrasieren Synonyme für im Text verwendete Wörter und Ausdrücke finden. Beispiel: In developed economies, globalisation has undoubtedly led to a considerable loss of jobs in manufacturing. → Neu formuliert: In industrialised countries, globalisation has certainly caused a big decrease in factory jobs. Einige grammatische...

  • Participle clauses / Partizipialkonstruktionen

    Definition Wenn ein Partizip um zusätzliche Informationen erweitert wird, handelt es sich um einen participle clause (Partizipialkonstruktion). Partizipialkonstruktionen nach Substantiven Im Englischen steht eine Partizipialkonstruktion immer nach dem Substantiv. Sie ersetzt dann einen Relativsatz. Beispiele: The bus leaving at one o’ clock (the bus which is leaving …) is bound to be late again. Do you know the guy standing next to Andy? (the guy who is standing …) Yesterday I received a letter posted five days ago (a letter which was posted …) in Wales. Partizipialkonstruktionen anstelle von...

  • Participles / Partizipien

    Man unterscheidet zwei Arten von Partizipien: Das present participle (Partizip Präsens) wird durch Anhängen von -ing gebildet. Beispiel: The girl standing over there at the bus-stop is our neighbour. Das past participle (Partizip Perfekt) wird bei regelmäßigen Verben durch Anhängen von -ed gebildet. Unregelmäßige Verben haben eine besondere Form, die man sich einfach merken muss. Beispiel: Carr & Co is the firm bought by the Japanese last year.

  • Passive voice / Passiv

    Definition In einem Aktivsatz führt das Subjekt eine Handlung aus. Einen Passivsatz verwendet man, wenn mit dem Subjekt etwas geschieht. Im Passivsatz wird meist nicht erwähnt, wer etwas tut, weil dies entweder unklar oder unwichtig ist. Vielmehr wird die Person oder die Sache, mit der etwas geschieht, hervorgehoben. Wollen wir den Verursacher eines Vorganges in einem Passivsatz angeben, benutzen wir einen by-agent. Aktivsatz: Storms destroy forests. Passivsatz: Forests are destroyed by storms. Beachte: Das Passiv kommt viel häufiger im Englischen als im Deutschen vor. Oft benutzen wir im...

  • Past participle / Partizip Perfekt

    Definition Im Englischen unterscheidet man das present participle und das past participle. Man bildet das past participle der regelmäßigen Verben durch Anhängen der Endung -ed an den Infinitiv: walk - walked. Die unregelmäßigen Verben (irregular verbs) bilden eigene Formen, die auswendig gelernt werden müssen, z. B. drink - drunk, catch - caught. Eine Übersicht findest du hier. Verwendung Das Partizip Perfekt wird für participal clauses (Partizipialkonstruktionen) verwendet und zur Bildung folgender Zeiten: present perfect: We've been here before, haven't we? past perfect: When we arrived at...

  • Past perfect progressive

    Bildung Das past perfect progressive (auch: past perfect continuous) setzt sich zusammen aus had + been + Partizip Präsens des Vollverbs (main verb). Singular Plural I had been sleeping / you had been sleeping / he, she, it had been sleeping we had been sleeping / you had been sleeping / they had been sleeping ​had wird auch als Kurzform ’d verwendet: She’d been waiting long before the bus came. Verneint wird das past perfect progressive durch die Konstruktion had + not + been + Partizip Präsens: They had not been watching television for long when there was a blackout. Gebrauch Wie das past...

  • Past perfect simple

    Bildung Das past perfect simple setzt sich aus had und dem Partizip Perfekt des Verbs zusammen. Singular Plural I had dreamt / you had dreamt / he, she, it had dreamt we had dreamt / you had dreamt / they had dreamt Oft wird auch die Kurzform 'd verwendet: She’d already seen it before anyone else. Verneint wird das past perfect simple durch die Konstruktion had + not + Partizip Perfekt: They had not believed the little child, but she had told the truth. Gebrauch Mit dem past perfect simple setzt man eine Handlung in der Vergangenheit zeitlich vor eine andere Handlung in der Vergangenheit. Man...

  • Past progressive

    Bildung Das past progressive (auch: past continuous) setzt sich aus der simple-past-Form von be und dem Partizip Präsens des Vollverbs zusammen. Singular Plural I was skiing / you were skiing / he, she, it was skiing we were skiing / you were skiing / they were skiing Verneint wird das past progressive durch die Konstruktion simple past von be + not + Partizip Präsens: I wasn’t helping my mother, I was helping my father. / They weren’t paying attention to the teacher. Gebrauch Das past progressive drückt aus, dass gerade ein Geschehen im Gang war, als ein neues Ereignis bzw. eine neue Handlung...

  • Personal pronoun / Personalpronomen

    Definition Personalpronomen in der Subjektform ersetzen das Subjekt eines Satzes. she und he beziehen sich nur auf Menschen oder auf Tiere, wenn das natürliche Geschlecht eine Rolle spielt. Verweist man auf Dinge oder abstrakte Substantive (substantives / nouns), benutzt man das Personalpronomen it. Personalpronomen in der Objektform ersetzen das Objekt eines Satzes. Im Englischen gibt es nur eine Objektform, während es im Deutschen Akkusativformen (mich, dich usw.) und Dativformen (mir, dir usw.) gibt. Formen und Beispiele Personalpronomen in Subjektform Singular Plural I (ich) we (wir) you...

  • Persuasive texts / Appellative Sachtexte

    Allgemein Der geläufigste appellative Sachtext, also ein Text mit Aufforderungscharakter, ist das advertisement / ad (Werbeanzeige). Hier steht die Absicht im Vordergrund, den Betrachter (also den potenziellen Käufer) dazu zu bringen, sich für ein bestimmtes Produkt zu entscheiden. Solche Anzeigen weisen natürlich auch informative elements (informative Elemente) auf, das eigentliche Ziel ist aber nicht, objektiv zu informieren, sondern von einem Produkt zu überzeugen. Es ist die Kunst eines Werbetexters, persuasive elements (überzeugende Elemente) unterschwellig und fast versteckt arbeiten...

  • Phrasal verbs

    Allgemein Phrasal verbs sind ein wichtiges Mittel der englischen Sprache. Ein phrasal verb ist ein Verb, das aus zwei, manchmal auch drei Teilen besteht: Verb + Adverb Verb + Adverb + Präposition Durch die Kombination mit dem Adverb erhält das Verb eine spezifische Bedeutung, die sich meist wesentlich von der Ursprungsbedeutung des Verbs unterscheidet, z. B.:to take = nehmen, aber to take off = 1. abheben (Flugzeug) und 2. ablegen/ausziehen (Kleidung)to get = bekommen, aber to get on with = 1. weitermachen und 2. mit jemandem auskommen Stellung des Objekts Hat ein Satz mit einem phrasal verb...

  • Pinter, Harold

    Harold Pinter, englischer Dramatiker, Drehbuchautor (screenwriter) und Schauspieler, geb. in London am 10.10.1930, gest. in London am 24.12.2008. Werke Pinter wurde bekannt mit den Stücken The Birthday Party (1957), The Caretaker (1959) und The Homecoming (1964). Spätere Stücke sind No Man's Land (1974) und Betrayal (1978). Er schrieb auch Drehbücher, z.B. zu The French Liutenant's Woman (1981). 2005 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Seine Dramen werden u.a. in die Tradition des absurden Theaters (theatre of the absurd) eingeordnet. Themen In Pinters Werken geht es häufig um Macht und...

  • Plot / Handlung

    Allgemein Der plot (Handlung einer Erzählung) besteht aus einer Kette von events (Ereignissen). Als Ereignis oder Handlung bezeichnet man dabei eine Situations- oder Zustandsveränderung in einem Zeitverlauf. Sämtliche Ereignisse eines Texts können auf unterschiedliche Weise angeordnet werden: in chronological order (zeitliche Reihenfolge) linked by cause and effect (verknüpft nach Ursache und Wirkung) verzweigt nach main plot / subplot (Haupt- und Nebenhandlung) reference to the past (Rückgriff) flashbacks (Rückblenden) foreshadowing / anticipation (Vorausdeutung) Handlungsstruktur Die meisten...

  • Poem / Gedicht

    Allgemein Poems (Gedichte) und songs (Lieder) gehören zu den lyrischen Texten. Sie unterscheiden sich von epischen und dramatischen Texten vor allem durch ihre äußere Form und ihre bildhafte sowie konzentrierte Sprache. Merkmale Für die Interpretation eines Gedichtes sind sowohl die Form, äußere Gestalt (exterior meaning) und Inhalt, Sinn und Bedeutung (level of meaning) relevant. Folgende Merkmale können Gegenstand einer Interpretation sein. Inhalt / Themen Gedichte und Lieder sind thematisch nicht festgelegt: Alltägliche Themen können ebenso behandelt werden wie gesellschaftskritische. Sie...

  • Poetic texts / Lyrische Texte

    Allgemein Die Lyrik gehört neben der Epik und Dramatik zu den drei Gattungen der Literatur. Der Begriff Lyrik leitet sich ab von griech. lyríkon und bezeichnete ursprünglich einen Gesang, der zum Spiel der Lyra / Leier gehört. Heute verstehen wir unter Lyrik alles in Gedichtform Geschriebene oder Überlieferte. Dabei gibt es zahlreiche Formen zu unterscheiden. Unter dem Gattungsbegriff versammeln sich poems (Gedichte) bzw. Gedichtformen aller Art wie etwa ballad (Ballade), ode (Ode), elegy (Elegie) oder sonnet (Sonett). Merkmale Lyrische Texte unterscheiden sich von epischen und dramatischen...

  • Point of view / Erzählperspektive

    Definition Der point of view (Erzählperspektive) ist der Standpunkt, den der narrator (Erzähler) gegenüber dem Erzählgegenstand (Handlung und Figuren) einnimmt. Überblick: Point of view Die folgende Tabelle erläutert die vier Grundkategorien der Erzählperspektive. Merkmal Beispiel external point of view (Außenschau) Der Erzähler ist an der Handlung unbeteiligt. Er berichtet aus der Distanz. "...being born in a workhouse (...) was the best thing for Oliver Twist that could by possibility have occurred." Charles Dickens,Oliver Twist internal point of view (Innenschau) Der Erzähler ist am...

  • Portrait / Porträt

    Allgemein Das Porträt stellt eine Persönlichkeit aus der subjektiven Sicht des Betrachters vor. Anders als die sachliche Charakterisierung lässt das Porträt immer die Einstellung des Autors zum Gegenstand seiner Beschreibung, z.B. Bewunderung oder Interesse, erkennen. Sowohl tatsächlich lebende Persönlichkeiten als auch literarische Figuren können in einem Porträt vorgestellt werden. Merkmale Wichtige Aspekte, die beim Inhalt eines Porträts nicht fehlen dürfen, sind neben den Aspekten der Charakterisierung auch besondere abilities (Fähigkeiten), achievements (Leistungen) oder merits...

  • Possessive determiner / Possessivbegleiter

    Definition Possessivbegleiter (possessive determiners) sind besitzanzeigende Fürwörter wie die Possessivpronomen (possessive pronouns) auch. Beide geben an, wem etwas gehört. Sie werden im Satzzusammenhang jedoch unterschiedlich gebraucht. Der Possessivbegleiter steht vor einem Substantiv und gibt an, wem dieses gehört. Er kann durch das Wort own (eigener) verstärkt werden. Vor own muss im Englischen immer ein Possessivbegleiter stehen. Der Possessivbegleiter + own kann auch mit of an das Substantiv angeschlossen werden. In Verbindung mit bestimmten abstrakten Substantiven (death, life, mind)...

  • Possessive pronoun / Possessivpronomen

    Definition Possessivpronomen (possessive pronouns) sind besitzanzeigende Fürwörter wie auch die Possessivbegleiter (possessive determiners). Beide geben an, wem etwas gehört. Sie werden im Satzusammenhang jedoch unterschiedlich gebraucht. Possessivpronomen stehen ohne Substantiv. Man verwendet sie, um etwas bereits Erwähntes nicht zu wiederholen. Das Possessivpronomen kann mit of an ein Substantiv (noun) angefügt werden. Formen und Beispiele Singular Plural mine (meiner/-e/-es) ours (unserer/-e/-es) yours (deiner/-e/-es) yours (euer/-re/-res) his (seiner/-e/-es) her (ihres/-e/-es) theirs...

  • Pound, Ezra

    Ezra Pound, amerikanischer, meist in Europa lebender Dichter, geb. am 30.10. 1885 in Hailey, Idaho, gest. am 01.11 1972 in Venedig. Werke Pound gilt als herausragender Lyriker der literarischen Moderne. An seinem – von Dantes Göttlicher Komödie inspiriertem – Hauptwerk, die Cantos, arbeitete er jahrzehntelang. Das Versepos wird häufig als eine der wichtigsten Dichtungen des 20. Jahrhunderts bezeichnet; der erste Teil erschien 1925. Zudem beeinflusste und unterstützte Pound zahlreiche Schriftsteller seiner Zeit wie Hemingway oder James Joyce und gilt auch deshalb als wichtiger Wegbereiter der...

  • Prefixes / Vorsilben

    Definition Prefixes (Vorsilben) sind Worterweiterungen, die dem Wortstamm vorangestellt werden, z. B. impossible. Durch das Hinzufügen unterschiedlicher prefixes können Substantive, Adjektive, Adverbien oder Verben ein neues Wort mit neuer Bedeutung bilden (word formation). Dabei ändert sich die Wortart normalerweise nicht. Beispiele Vorsilben, die das Gegenteil ausdrücken, sind dis-, in-, im-, il-, ir-, non- und un-: disadvantage, intolerant, immoral, irresistible, non-alcoholic, unfortunately Vorsilben, die eine höhere oder niedrigere Stellung ausdrücken, sind over-, sub- und super-: over...

  • Prepositional phrases / Präpositionale Wendungen

    Allgemeines Vor allem für die Konversation ist es nützlich, gängige prepositional phrases (präpositionale Wendungen) zu kennen. Da sie häufig keine direkte Entsprechung zum Deutschen haben, muss man sie als feststehende Ausdrücke lernen. Beispiele Die präpositionalen Wendungen im Englischen unterscheiden sich häufig von den deutschen, die andere oder keine Präpositionen aufweisen. at first sight auf den ersten Blick in my opinion meiner Meinung nach at last endlich in principle im Prinzip at least mindestens in the long run auf Dauer at war im Krieg in writing schriftlich by accident...

  • Prepositional verbs

    Allgemeines Eine Reihe von Präpositionen erscheinen in festen Verbindungen mit Verben, um Präpositionalverben bzw. Verb + Präpositionalverbindungen zu bilden. Diese Verbindungen werden oft falsch verwendet, da sie vom deutschen Gebrauch abweichen. Beispiele: We waited for you for over an hour. Nicht: wait on Does this book belong to you? Nicht: belong you Stellung Im Gegensatz zu phrasal verbs darf man prepositional verbs nicht trennen. Beispiele: You shouldn’t laugh at other people. (auslachen) We listened to music all evening. (zuhören) May I ask for your ticket, please? (bitten um) Most...

  • Prepositions / Präpositionen

    Allgemeines Präpositionen stehen vor Substantiven: I decided to stay at home. Pronomen: Sarah wants me to celebrate with her. Verben in Gerundium: Ian is interested in seeing the new exhibition. Zwei wichtige Funktionen von Präpositionen sind die Angabe der Zeit: Could you be there at 9 a.m.? die Angabe des Ortes oder der Richtung: I will wait for you in front of the main entrance. Die Verwendung von Präpositionen bereitet häufig Schwierigkeiten, da sich das Deutsche und das Englische nicht immer entsprechen. Daher empfiehlt es sich, bestimmte Wendungen mit Präpositionen auswendig zu lernen...

  • Prepositions of place and direction / Präpositionen des Ortes und der Richtung

    Allgemeines Prepositions of place and direction (Präpositionen des Ortes und der Richtung) geben eine räumliche Beziehung an. Zu ihnen gehören: above · across · all over · around · at · behind · below · between · close to · for · from · in · in front of · inside · into · near · next to · on · opposite · out of · over · past · round · through · to · to the left/right of · towards · under Beispiele His flat is above a news agency. The horse jumped across the hedge. We live across the street from the Wilkinsons. He sends e-mails to his friends all over the world. Deborah turned around quickly. My...

  • Prepositions of time / Präpositionen der Zeit

    Definition Prepositions of time (Präpositionen der Zeit) geben eine zeitliche Beziehung an. Zu ihnen gehören: after · before · between · by · during · for · past · since · till / until · within · at · in · on Beispiele I’ll see you after lunch. Please wash your hands before you cut the bread. The first break is between eleven o’ clock and half-past eleven. I’ll be back by twelve. (bis) Mobile phones must be switched off during class. I haven’t eaten anything for days. I’m playing tennis for the first time. I got up at twenty past ten. I haven’t seen Clare since 2003. (seit) I haven’t spoken to...

  • Present participle / Partizip Präsens

    Bildung und Gebrauch Im Englischen unterscheidet man das present participle und das past participle. Das present participle wird durch Anhängen von -ing an den Infinitiv des Vollverbs gebildet und beschreibt meist eine aktive Handlung. Beachte die Ausnahmen bei der Bildung: Nach betontem Vokal wird ein einfacher Endkonsonant verdoppelt: to stop → stopping, to win → winning. Wenn der Endvokal nicht betont wird, wird der Konsonant nicht verdoppelt: to enter → entering, to exit → exiting. Endet ein Verb auf ein nicht gesprochenes -e, entfällt dieses: to come → coming, to race → racing. Das...

  • Present perfect progressive

    Bildung Das present perfect progressive (auch: present perfect continuous) setzt sich zusammen aus have/has + been + Partizip Präsens des Vollverbs. Singular Plural I have been sitting / you have been sitting / he, she, it has been sitting we have been sitting / you have been sitting / they have been sitting Häufig wird die Kurzform verwendet: We've been discussing this subject for weeks. / He's been eating too much. Verneint wird das present perfect progressive durch die Konstruktion have/has + not + been + ing-Form:I haven't been riding my bike lately. / He has not been working hard...

  • Present perfect simple

    Bildung Das present perfect simple wird aus have oder has und dem Partizip Perfekt (past participle) des Vollverbs (main verb) gebildet. Singular Plural I have eaten / you have eaten / he, she, it has eaten we have eaten / you have eaten / they have eaten Oft werden auch die Kurzformen verwendet: I've cleaned my romm. / She's eaten the cake. / We've dropped the bag. Verneint wird das present perfect simple durch die Konstruktion have + not + Partizip Perfekt: I have not cleaned my room. / He hasn't broken the window. Gebrauch Das present perfect simple wird verwendet, wenn von einem noch nicht...

  • Present progressive

    Bildung Das present progressive (auch: present continuous) wird aus einer Gegenwartsform des Hilfsverbs be und dem Partizip Präsens des Vollverbs gebildet. Singular Plural I am waiting / you are waiting / he, she, it is waiting we are waiting / you are waiting / they are waiting Oft werden dabei auch die Kurzformen verwendet: I’m writing a letter. / She’s sleeping on the sofa. / We’re waiting. Verneint wird das present progressive durch die Konstruktion be + not + Partizip Präsens: I am not writing a letter. / She isn't sleeping on the sofa. / We are not waiting. Beachte: Verben der...

  • Pronouns / Pronomen

    Definition Pronomen sind Fürwörter. Sie können andere Wörter ersetzen. Arten von Pronomen Es gibt verschiedene Arten von Pronomen, die unterschiedliche Funktionen im Satz übernehmen: personal pronouns possessive pronouns possessive determiners reflexive pronouns demonstrative pronouns demonstrative determiner relative pronouns reciprocal pronouns

  • Prop-word 'one' / Stürzwort "one"

    Formen und Gebrauch one (Singular) oder ones (Plural) können zuvor erwähnte zählbare Substantive ersetzen. Beispiele: Tom is a friendly boy. He really is a nice one. They had lots of boats. They even had big ones. Im Englischen können der bestimmte Artikel (article) oder auch Adjektive (adjectives) nicht allein stehen. Sie benötigen one als Stützwort. I like all the shirts, but I will buy the blue one. That’s Sally’s house. The one with the large windows. In bestimmten Fällen kann one/ones als Stützwort entfallen: bei Superlativen: The yellow car is the cheapest (one). bei Ordnungszahlen: He...