Direkt zum Inhalt
  • O'Neill, Eugene

    Eugene O'Neill, amerikanischer Dramatiker geb. am 16.10.1888 in New York City, gest. am 27.11.1953 in Boston. Werke (Auswahl) O'Neill schrieb mehr als 40 Stücke und gilt als Wegbereiter des modernen amerikanischen Dramas. 1936 erhielt er den Literaturnobelpreis, außerdem vier Pulitzer-Preise (einer davon posthum). Zu seinen Werken gehören Beyond the Horizon (1920), The Hairy Ape (1922), Mourning Becomes Electra (1931), The Iceman Cometh (1946) und Long Day's Journey Into Night (veröffentlicht 1956). Themen O'Neill verarbeitete in seinen Stücken u.a. die vergeblichen Hoffnungen der Menschen...

  • Oates, Joyce Carol

    Joyce Carol Oates, amerikanische Romanautorin und Autorin von Kurzgeschichten, geb. am 16.06.1938 in Lockport, New York. Werke (Auswahl) Oates gilt als eine der bedeutendsten Autorinnen der amerikanischen Gegenwartsliteratur - und als eine der vielseitigsten. Neben mehr als 40 Romanen liegen von ihr Theaterstücke, Gedichte, Essays und Autobiographisches vor. Zu ihren wichtigsten Romanen gehören Do with Me What You Will (1973), Foxfire (1993), We Were the Mulvaneys (1996), Beasts (2002), The Falls (2004), und My Sister, My Love: The intimate Story of Skyler Rampike (2008). 1996 erschienenen...

  • Object / Objekt

    Definition Bei Objekten handelt es sich um Satzergänzungen. In einem Satz können mehrere Objekte auftreten, müssen es aber nicht zwingend. Das Prädikat des Satzes bestimmt, ob das Objekt notwendig ist oder nicht. Es gibt 3 Arten von Objekten: direct object indirect object prepositional object direct object Das direct object beantwortet die Frage „wen oder was?“ und beschreibt die Person oder den Gegenstand, der die Handlung erfährt. Please hand in the exams. Hand in what? → the exams I don't own a dog, because I don't have the time it would consume. Don't own what? → a dog Don't have what? →...

  • Operatoren

    Allgemein Operatoren sind Arbeitsanweisungen in Aufgabenstellungen. Eine Aufgabenstellung besteht in der Regel aus mehreren Teilaufgaben, die meist drei unterschiedlichen Anforderungsbereichen (AFB) zugeordnet sind: AFB I – Reproduktion (comprehension / orientation / context) AFB II – Reorganisation und Transfer (analysis) AFB III – Reflexion und Problemlösung (evaluation / comment / creative writing) Operatoren liefern wichtige Hinweise auf die Tätigkeiten, die beim Bearbeiten der Aufgaben erwartet werden. Deshalb sollte man auf ihren genauen Wortlaut achten. Die folgende Tabelle gibt, nach...

  • Ordinal number / Ordnungszahl

    Bildung und Gebrauch Ordinalzahlen (ordinal numbers) geben an, an welcher Stelle sich ein Element in einer beliebigen Rangfolge befindet. Sie sind recht einfach zu bilden, da man an die Kardinalzahl (Grundzahl) meistens ein -th anhängt. Überblick 1. erste(r) 1st the first 2. zweite(r) 2nd the second 3. dritte(r) 3rd the third 4. vierte(r) 4th the fourth 5. fünfte(r) 5th the fifth 6. sechste(r) 6th the sixth 7. siebte(r) 7th the seventh 8. achte(r) 8th the eighth 9. neunte(r) 9th the ninth 10. zehnte(r) 10th the tenth 11. elfte(r) 11th the eleventh 12. zwölfte(r) 12th the twelfth 13. dreizehnte...

  • Orwell, George

    George Orwell, englischer Romanautor, geb. am 25.06.1903 in Motihari, Indien, gest. am 21.01.1950 in London. Werke (Auswahl) Orwell schrieb zahlreiche Romane, Erzählungen, Essays und Gedichte. Seine bekanntesten Werke sind die antisowjetische Fabel (anti-Soviet fable) Animal Farm (1945) sowie Nineteen Eighty-Four (1949), eine negative Utopie (dystopian vision) eines totalitäten (totalitarian) Systems. Themen Meist geht es um Individuen, die in Konflikt mit repressiven (oppressive) politischen und sozialen Mächten geraten sind.