Direkt zum Inhalt
Lexikon

Possessive pronoun / Possessivpronomen

1. Lernjahr – Abitur

Definition

Possessivpronomen (possessive pronouns) sind besitzanzeigende Fürwörter wie auch die Possessivbegleiter (possessive determiners). Beide geben an, wem etwas gehört. Sie werden im Satzusammenhang jedoch unterschiedlich gebraucht.

Possessivpronomen stehen ohne Substantiv. Man verwendet sie, um etwas bereits Erwähntes nicht zu wiederholen. Das Possessivpronomen kann mit of an ein Substantiv (noun) angefügt werden.

Formen und Beispiele

 Singular  Plural
 mine (meiner/-e/-es)  ours (unserer/-e/-es)
 yours (deiner/-e/-es)  yours (euer/-re/-res)
 his (seiner/-e/-es)  her (ihres/-e/-es)  theirs (ihrer/-re/-res)
  1. „Whose shoes are these?“ „They are hers.“
  2. Those shoes are mine.
  3. This dog is a pet of ours.
  4. Mary isn’t a friend of mine.
  5. „Is this your coat, Helen?“ „No, it's not mine. Ask Sally.“ „You're right, it must be hers.“