Direkt zum Inhalt
  • Hansberry, Lorraine

    Lorraine Hansberry, amerikanische Dramatikerin, geb. am 19.05.1930 in Chicago, gest. am 12.01.1965 in New York. Werke (Auswahl) Hansberrys A Raisin in the Sun (1959) über eine afro-amerikanische Arbeiterfamilie (working-class family) in Chicago war das erste Stück einer schwarzen Frau, das am Broadway aufgeführt und hoch gelobt (praised) wurde. Ihr nächstes Stück, The Sign in Sidney Brustein's Window (1964), war weniger erfolgreich. Hansberry starb im Alter von nur 34 Jahren an Krebs. Themen Scharfe Sozialkritik (social criticism) an wirtschaftlicher (economic), sozialer und politischer...

  • Hemingway, Ernest

    Ernest Hemingway (1898-1961), amerikanischer Schriftsteller, geb. am 21.07.1899 in Oak Park, Illinois, gest. am 02. Juli 1961 in Ketchum, Idaho. Hemingway litt unter starken Depressionen und beging Selbstmord. Werke (Auswahl) Hemingway gilt als einer der einflussreichsten und wegweisendsten US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Er war Verfasser zahlreicher Kurzgeschichten sowie Romane und war auch als Reporter und Kriegsberichterstatter tätig. 1953 erhielt er den Pulitzerpreis und 1954 den Nobelpreis für Literatur. Zu seinen bekanntesten Werken zählen The Sun Also Rises (1926)...

  • Huxley, Aldous

    Aldous Huxley, englischer Romanautor, geb. am 26.07.1894 in Godalming, England, gest. am 22.11.1963 in Los Angeles, Kalifornien. Werke (Auswahl) Huxley schrieb u.a. Romane, Kurzgeschichten, Gedichte und Drehbücher. Sein bekanntester Roman ist Brave New World (1932), eine im 25. Jahrhundert angesiedelte entmenschlichte, antiutopische Vision (dehumanised dystopian vision). Themen Huxleys Werke drücken häufig eine Kritik an der Gesellschaft und seine Abscheu gegenüber (detestation of) der modernen westlichen Welt aus.