Direkt zum Inhalt
  • Narration / Erzählung

    Die narration (Erzählung) ist eine epische Kurzform, deren Aufbau nicht festgelegt ist, die aber über eine in Schritten entwickelte, meist realistische Handlung und über Nebenhandlungen verfügt; kürzer als der Roman, breiter als die Kurzgeschichte angelegt.

  • Narrative texts / Epische Texte

    Allgemein Anhand ihrer Länge lassen sich epische / erzählende Texte in epische Kurzformen und epische Großformen einteilen. Zu den Kurzformen zählen z.B. die narration (Erzählung), die short story (Kurzgeschichte) und die fable (Fabel). Die novel (Roman) gehört zu den Großformen. Jede Form hat ihre besonderen Eigenschaften und Aspekte, die beim Interpretieren berücksichtigt werden sollten. Merkmale Grundelement epischer Texte ist die Fiktion: Erfundene Sachverhalte werden real dargestellt. Auf diese Weise wird eine Wirklichkeitsillusion erzeugt, das Geschehen wird also so erzählt, wie es in...

  • Narrator / Erzähler

    Allgemein Der narrator (Erzähler) in einem literarischen Text ist nicht mit dem Autor identisch. Er nimmt einen bestimmten point of view (Standpunkt) ein, von dem aus er die erzählte Handlung betrachtet und darstellt. Abhängig davon, welchen Standpunkt der Erzähler einnimmt, lassen sich drei Erzählsituationen bzw. Erzählerrollen unterscheiden. Erzählsituationen First-person narrator / I-narrator (Ich-Erzähler) Der first-person narrator ist entweder als Randfigur (observer narrator) oder als Hauptfigur am Geschehen beteiligt. Die Erzählperspektive ist eingeschränkt, er kann alles Geschehen...

  • News report / Zeitungsbericht

    Allgemein Ein news report (Zeitungsbericht) zählt zu den factual articles und gibt die wesentlichen Fakten und Hintergründe eines Ereignisses aus der Perspektive des außenstehenden Betrachters sachlich und objektiv wieder. Im Unterricht besteht eine Möglichkeit des creative writing darin, ein besonderes Ereignis aus einem Erzähltext oder Drama herauszugreifen (z. B. die Ermordung King Duncans aus Macbeth). Dieses wird dann entweder in einem sachlichen (Schwerpunkt auf den politischen Konsequenzen) oder in einem sensationell aufgemachten Bericht präsentiert. Merkmale Der Aufbau eines...

  • Newspaper articles / Zeitungsartikel

    Allgemein Zeitungen und Zeitschriften sind media (Medien) der mass communication (Massenkommunikation). Artikel in Tages- und Wochenzeitungen (dailies, weeklies) befriedigen in erster Linie das Informationsbedürfnis der Leser und berichten über aktuelle Ereignisse des öffentlichen Lebens. Typen von Zeitungsartikeln Es gibt verschiedene Typen von Zeitungsartikeln, die sich in zwei Gruppen einteilen lassen: factual articles (Artikel zur Tatsachenvermittlung): Sie sind vorwiegend informativ und sachlich ausgerichtet; das aktuelle Ereignis steht im Vordergrund. Dennoch sind anhand der Auswahl...

  • Non-defining relative clause / Nicht notwendiger Relativsatz

    Definition Nicht notwendige (nicht bestimmenden) Relativsätze (non-defining relative clauses) liefern zusätzliche Informationen, die auch weggelassen werden können, ohne dass sich dadurch die Aussage des Hauptsatzes ändert. Im Gegensatz zu den notwendigen Relativsätzen (defining relative clauses) werden diese Relativsätze durch ein Komma vom Hauptsatz getrennt. Das Relativpronomen kann nie weggelassen werden. Es können alle Relativpronomen (relative pronouns) außer that verwendet werden. Nicht bestimmende Relativsätze werden häufiger im schriftlichen als im gesprochenen Englisch verwendet...

  • Non-fictional texts / Sachtexte

    Definition Non-fictional texts (Sach- oder Gebrauchstexte) werden zu verschiedenen Mitteilungszwecken hergestellt und informieren über Personen, Tatsachen und Ereignisse aus der Wirklichkeit. Im Gegensatz dazu stellen fictional texts (literarische Texte) eine erdachte Wirklichkeit dar. Wenn du dich allgemein über Zeitungsartikel oder die britische Presse informieren willst, dann klicke hier. Textfunktionen Sachtexte sind mit einer bestimmten intention (Absicht) verfasst, die maßgeblich für den Aufbau und die Sprache des Textes ist. In der Regel weisen Texte mehrere Funktionen auf. Je nachdem...

  • Noun phrase / Nominalphrase

    Definition Eine noun phrase (Nominalphrase) beschreibt den Kern eines Satzes, wenn es sich dabei um ein Substantiv bzw. Nomen handelt. Eine noun phrase kann zum Beispiel durch Adjektive ergänzt werden. Den Kern der noun phrase erkennst du daran, dass du sie durch ein Personalpronomen (personal pronoun) austauschen kannst, ohne dass der Satz seine Aussage verliert. Beispiele The tree is old. The young boy is very polite. The shiny pears are so tasteful and delicious. → They are so tasteful and delicious. My old and lovely grandmother does lots of sports. → She does lots of sports.

  • Novel / Roman

    Allgemein Die novel (Roman) gehört zu den epischen Langformen. Von den epischen Kurzformen unterscheidet er sich durch einen größeren Umfang, eine mehrsträngige und oft komplexe Handlung mit einer Haupthandlung (main plot) und mehreren Nebenhandlungen (subplots) sowie das reiche Figurenensemble. Der Roman gilt als Nachfolger des Epos. Im Gegensatz zu diesem ist er nicht in Versen abgefasst, sondern in Prosa. Merkmale Normalerweise beschäftigt sich ein Roman in einem längeren Zeitraum mit mehreren Hauptpersonen, ihrem sozialen Umfeld (social environment oder milieu), ihren Handlungen und ihren...