Direkt zum Inhalt
  • Backshift of time / Verschiebung der Zeitformen

    Veränderung der Zeitformen Wenn das Verb des einleitenden Satzes in der Vergangenheit steht, ändert sich auch in der indirekten Rede die Zeitfolge (change of tenses). Das Verb der direkten Rede wird nach einem festgelegten Schema in die Vergangenheit gesetzt (backshift of time). tense direct speech reported speech present tense \(\rightarrow\) past tense Fred: "I don't feel very well." Fred said (that) he didn't feel very well. present perfect \(\rightarrow\) past perfect Suzanne: "I haven't been to a club for ages." Suzanne mentioned (that) she hadn't been to a club for ages. past tense \(...

  • Ballad / Ballade

    Die Ballade ist eine lyrische Textform. Da sie, ähnlich wie in einem Roman oder einer anderen epischen Textform eine Handlung erzählt, wird sie auch als episches Gedicht bezeichnet. Die Ballade wurde ursprünglich für musikalische Zwecke geschrieben. Als eigenständige Form entwickelte sie sich im 14. Jahrhundert vor allem in Frankreich. In England war sie zu dieser Zeit ebenfalls verbreitet, besonders im Werk von Geoffrey Chaucer (Complaint to His Empty Purse), und auch während des 19. Jahrhunderts war sie dort sehr beliebt. Beispiele der Form finden sich bei Keats (La Belle Dame sans Merci)...

  • Boyle, T.C.

    T.C. Boyle, amerikanischer Romanautor und Autor von Kurzgeschichten, geb. am 02.12.1948 in Peekskill, New York. Werke (Auswahl) Boyle wurde erst in den 1970er-Jahren für seine Kurzgeschichten bekannt. Sie sind u.a. in dem Sammlungen The Descendant of Man (1979), If the River Was Whiskey (1990) und T.C. Boyle Stories (1998) enthalten. Romane von Boyle sind u.a. Water Music (1981), World's End (1987), East Is East (1990), The Tortilla Curtain (1995) und The Inner Circle (2004). Themen In vielen seiner Texte behandelt Boyle – häufig auf skurrile (quirky, ludicrous) oder gar groteske (grotesque)...

  • Bradbury, Ray

    Ray Bradbury, amerikanischer Romanautor und Autor von Kurzgeschichten, geb. am 22.08.1920 in Waukegan, Illinois. Werke (Auswahl) Bradburys The Martian Chronicles (1950) wird als ein Science-Fiction-Meisterwerk angesehen. Weitere Sammlungen von Kurzgeschichten sind The Illustrated Man (1951), The October Country (1955), I sing the Body Electric! (1969) und Quicker Than the Eye (1996). Zu seinen wichtigsten Romanen gehören Fahrenheit 451 (1953), Dandelion Wine (1957) sowie seine Fortsetzung Farewell Summer (2006). Themen Gesellschaftskritik (social criticism) mit einem tiefen Bewusstsein...

  • British and American English

    Allgemein Das britische Englisch (British English, BrE) unterscheidet sich nicht nur in der Aussprache vom amerikanischen Englisch (American English, NAmE), sondern auch im Vokabular, in der Schreibweise und in der Grammatik. Aussprache Die betonten Vokale sind im amerikanischen Englisch meist länger, wie z. B. in packet. Das /æ/ wird dort wesentlich stärker gedehnt. Im britischen Englisch wird der Konsonant /r/ nur vor einem Vokal ausgesprochen (wie z. B. in red oder bedroom). In allen anderen Fällen ist das /r/ still (wie z. B. in learn oder over). Im amerikanischen Englisch wird das /r/...

  • Business letter / Geschäftsbrief

    Allgemein Geschäftsbriefe sind natürlich viel förmlicher als persönliche Briefe, sie müssen deshalb aber noch lange nicht trocken und unfreundlich klingen. Wichtig ist vor allem, dass sie eindeutig und präzise formuliert sind. Am besten schreibt man jeden Inhaltspunkt in einen eigenen Absatz. Aufbau Hier ein Beispiel für die Form full block oder flush left style, bei der alle Teile wie das Datum und die Empfängeranschrift untereinander am linken Rand angeordnet sind. Die farbigen Anmerkungen beziehen sich auf Unterschiede zwischen dem deutschen und dem britischen Gebrauch. Maxx Media Design...

  • by-agent

    Definition Soll einem Passivsatz hinzugefügt werden, wer oder was für das Ereignis oder die Handlung verantwortlich ist, wird dies mit by (von) an den Satz angefügt. Dieser by-agent gibt den Verursacher eines Vorgangs in einem Passivsatz (passive) an. In der Regel wird der by-agent eine namentlich erwähnte Person bzw. Gruppe sein oder die sachliche Ursache des Vorganges darstellen. Achtung: Der „Agent“ wird immer mit by – auf keinen Fall mit from – gebildet. Beispiele The bank was robbed by a tall man. Tom Sawyer was written by Mark Twain. The first rocket was built by German scientists in 1944...