Direkt zum Inhalt
  • Larkin, Philip

    Philip Larkin, englischer Lyriker, geb. am 09.08.1922 in Coventry, gest. am 02.12.1985 in Kingston upon Hull. Larkin arbeitete als Bibliothekar. Werke (Auswahl) Larkin schrieb zwei erfolglose Romane, bevor ihm mit seinem dritten volume of poetry (Gedichtband) The Less Deceived (1955) der Durchbruch gelang. Spätere Sammlungen sind The Whitsun Weddings (1964), High Windows (1974) und Aubade (1977). Zu seinen bekanntesten Gedichten zählt z. B. This be the verse (ca. 1971). Themen Äußerst realistische, nüchterne (sober), pessimistische Darstellungen des menschlichen Daseins (existence) und...

  • Lessing, Doris

    Doris Lessing, englische Romanautorin, geb. am 22.10.1919 in Kermanschah (heute Iran), gest. am 17.11. 2013 in London. Werke (Auswahl) Doris Lessing schrieb insgesamt über 50 Romane, daneben aber auch Gedichte und autobiografische Schriften. Zu ihren bekanntesten Werken gehören Children of Violence (1952-1969) über Lessings Leben in Afrika, The Golden Notebook (1962), ein Klassiker der feministischen Literatur, und die Autobiografien Under My Skin (1994) und Walking in the Shade (1997). 2007 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur. Themen Lessings Bücher gelten als Klassiker der...

  • Letter to the editor / Leserbrief

    Allgemein Ein letter to the editor (Leserbrief) ist eine Möglichkeit für Leser, ihre Meinung zu einem Thema zu äußern. Im Unterricht wird der Leserbrief als Teil des kreativen Schreibens von Sachtexten häufig im Anschluss an die Behandlung eines Zeitungsartikels zu einem aktuellen Thema angefertigt. Merkmale Weil sie veröffentlicht werden könnten, verwenden Leserbriefe an eine Zeitung oder Ähnliches einen formellen Stil. Da sie sich normalerweise mit einem umstrittenen Tagesthema oder Zeitungsbeitrag beschäftigen, weisen sie oft die Struktur einer Argumentation auf. Der Leserbrief kommentiert...

  • Letters / Briefe

    Allgemein Letters (Briefe) gehören im erweiterten Sinne auch zu den Texten, die objektive, berichtende Inhalte vermitteln können. In der Regel werden diese aber mit persönlichen Stellungnahmen verbunden, sodass ihr objektiver Charakter nicht immer hundertprozentig gegeben ist. Arten von Briefen Es werden drei Arten von Briefen unterschieden: private letter (privater oder persönlicher Brief): Briefe, die zwischen Privatpersonen, etwa Verwandten und Freunden, ausgetauscht werden. Beispiele: Urlaubsgrüße, Einladung, Gratulation oder Danksagung formal / official letter (förmlicher Brief): Briefe...

  • Lyrical I / Lyrisches Ich

    Allgemein Das lyrical I oder der speaker (lyrisches Ich / Sprecher) im Gedicht ist ein sichtbarer oder unsichtbarer Sprecher, der seine Gedanken, Erlebnisse, Gefühle und Eindrücke schildert. Es handelt sich dabei nicht um den Autor, den Dichter, sondern um die Stimme des Gedichts, die dem Leser das Werk offenlegt. Der Verfasser lässt zwar seine persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen einfließen, ist aber nicht mit dieser Figur identisch. Formen Als explizites lyrisches Ich bezeichnet man diese Stimme, wenn das Wort "Ich" oder eine seiner Formen (mein, mich ...) im Gedicht vorkommt. Von...