Direkt zum Inhalt

Texte zusammenfassen | Aufgaben und Übungen

Klassenstufe:

Lange Texte begegnen dir immer wieder in der Schule, aber auch im Alltag: Eine Zusammenfassung hilft dir dann dabei, dich auf die wesentlichen Inhalte eines Textes zu konzentrieren. Im Kern geht es um eine Inhaltsangabe zu einem Text. Diese Inhalte möchte man knapp und in neutraler Sprache zusammengefasst bekommen. Eine Bewertung der Inhalte oder eine persönliche Stellungnahme stören in diesem Fall. Deshalb wird bei der Zusammenfassung direkte in indirekte Rede umgewandelt und alles im Präsens wiedergegeben. Eine solche Zusammenfassung gelingt am besten, wenn man den Text gelesen, bearbeitet und den Inhalt verstanden hat.

Im Deutschunterricht gibt es immer wieder die Aufgabe, Texte zusammenzufassen: Du kannst Sachtexte, etwa Reportagen, zusammenfassen, aber auch bei literarischen Texten, wie Romankapiteln, kann eine Zusammenfassung hilfreich und wichtig sein. Das kannst du gut üben, wenn du diese Punkte beachtest:

  • Text lesen und verstehen
  • Inhaltsangabe vorbereiten
  • Text zusammenfassen

Wie du Texte bestimmter Textsorten zusammenfasst, findest du in unseren Lernwegen. Wenn du dich schon sicher fühlst, kannst du auch gleich mit unseren Klassenarbeiten die Generalprobe machen.

Texte zusammenfassen – Klassenarbeiten

Worum geht es in dem Text?

Am besten und schnellsten gewinnst du einen Überblick über einen Text, wenn du W-Fragen stellst: Wer macht was, wann und wo? Warum oder wieso macht er das und welche Folgen hat es möglicherweise? Fragen stellen ist eine gute Methode, um einen Text besser zu verstehen. Dazu gehört auch das Nachschlagen unbekannter Wörter in einem Wörterbuch oder Lexikon. Der erste Schritt, um in Deutsch das Zusammenfassen von Texten zu üben, ist gemacht.

Wie bereitet man eine Inhaltsangabe vor?

Jetzt geht es in die Tiefe des Textes:

  • den Text in sinnvolle Abschnitte gliedern
  • den Abschnitten passende Zwischenüberschriften geben

Das ist nicht immer so einfach, aber damit ist man dem Zusammenfassen ein gutes Stück nähergekommen. Am besten schreibst du anschließend die Kernaussage des Textes auf. Wichtig ist für eine Inhaltsangabe, dass der Leser erfährt, wie der Titel des Textes ist, wer ihn geschrieben hat und wann. Damit alles vollständig ist, sollte man sich Notizen zur Quelle des Textes machen und zur Textsorte, also ob es zum Beispiel eine Rede, eine Reportage oder eine Kurzgeschichte ist.

Wie du den Inhalt eines Textes am besten verstehst, erklären wir dir in unserem Lernweg zur Inhaltsangabe.

Wie schreibt man eine Zusammenfassung eines Textes?

Diese intensive Vorarbeit hilft dabei, die Struktur der Zusammenfassung vorzubereiten. In der Einleitung stehen die wichtigsten Informationen über den Text.

Im Hauptteil geht es um die Kernaussagen aus dem Textinhalt. Dabei helfen die Sinnabschnitte, denn beim Zusammenfassen kann die Reihenfolge der Inhalte beibehalten werden. Dabei ist es wichtig, die Handlungsschritte in der richtigen zeitlichen Reihenfolge zu benennen.  

In unseren Lernwegen findest du weitere Tipps und Erklärungen rund ums Thema Sachtexte zusammenfassen auch bei literarischen Texten. Eine einfache Zusammenfassung ist hiermit auch schon fertig.

Wie schreibt man eine erweiterte Inhaltsangabe?

Im Deutschunterricht wird oft nicht nur das Zusammenfassen eines Textes erwartet, sondern darüber hinaus eine erweiterte Inhaltsangabe. Neben dem Zusammenfassen des Textinhalts soll also eine zusätzliche Aufgabe gelöst werden. Zum Beispiel kann es interessant sein, bei einem Sachtext mehr über die verwendete Sprache oder die Absicht des Verfassers zu erfahren. Konkret heißt das, dass man nach der eigentlichen Zusammenfassung genauer auf die Zusatzaufgabe eingeht. Ist zum Beispiel nach der Figurenkonstellation gefragt, erläutert man kurz das Verhalten der Hauptfigur und wie die Beziehung der anderen Figuren zu ihr ist.

Lautet die Aufgabe, eine erweiterte Inhaltsangabe zu schreiben, benötigst du zusätzlich zur Zusammenfassung einen Schlussteil, der das Thema abrundet. Bei einer Rede könnte man hier die Frage beantworten, ob die verwendete Sprache das Redeziel unterstützt. Bei einem literarischen Text könnte man darstellen, inwieweit die Figurenkonstellation und das Hauptthema ineinandergreifen.

In unserem Lernweg zur erweiterten Inhaltsangabe findest du viele hilfreiche Tipps zum Schreiben dieser Form der Zusammenfassung.

Texte zusammenfassen – Beispiele und Übungen

Du kannst mit ganz verschiedenen Textsorten üben, Texte zusammenzufassen, und dich auf diese Weise gut auf Klassenarbeiten vorbereiten.

Das Zusammenfassen eines Textes kann an vielen Stellen beim Verstehen helfen: Wenn du für Prüfungen in anderen Fächern lernen willst, liest du zur Vorbereitung viele verschiedene Texte. Deren Inhalt kannst du mithilfe einer guten Zusammenfassung sicher viel einfacher behalten. Eine Zusammenfassung kann dir aber auch außerhalb vom Deutschunterricht beim Erinnern helfen: um kurz wiedergeben zu können, was du gelesen hast, was du gesehen oder gehört hast.