Direkt zum Inhalt
Lexikon

Seitenhalbierende im Dreieck

5. Klasse ‐ Abitur
Die Seitenhalbierenden sa, sb und sc eines Dreiecks sind die Verbindungslinien zwischen je einer Ecke und der gegenüberliegenden Seite. Sie gehören zu den besonderen Linien im Dreieck. Sie schneiden sich alle im selben Punkt S, den man den Schwerpunkt nennt. Der Schwerpunkt teilt die Seitenhalbierenden jeweils im Verhältnis 1 : 2 und die Seitenhalbierenden teilen die Dreiecksfläche jeweils in zwei gleich große Hälften.