Direkt zum Inhalt
Lexikon

Lot und Lotfußpunkt

9. ‐ 8. Klasse

Der Lotfußpunkt ist der Punkt auf einer Geraden g oder Ebene E der den kleinsten Abstand zu einem gegebenen Punkt P hat. Der Name kommt daher, dass man vor allem früher den senkrechten Abstand zu einer Geraden oder Ebene, also die Strecke PL, das „Lot“ genannt hat. Die Aufgabe, ein solches Lot nur mit Zirkel und Lineal zu zeichnen, ist eine der sog. Grundkonstruktionen.

Die Höhen im Dreieck oder einer Pyramide bzw. einem Kegel sind Lote.

 


Schlagworte