Direkt zum Inhalt

ferre (Verb)

1. Lernjahr ‐ Abitur

Formen des Präsensstamms

Der Präsensstamm des Verbs ferre tragen verbindet sich mit der nichtvokalischen Konjugation (siehe auch Konjugationen des Präsensstamms).

Abkürzungen in der Tabelle:
Gen. = Genitiv
Imp. = Imperativ
Kjg. = Konjugation
Kjv. = Konjunktiv
Nom. = Nominativ
Pl. = Plural  (1.Pl. = 1.Person Plural, usw.)
PPA = „Partizip Präsens Aktiv“
Präs. = Präsens
Sg. = Singular  (1.Sg. = 1.Person Singular, usw.)

Farben in der Tabelle:

BRAUN = Verbalstamm: zeigt die Verbbedeutung an.

LILA = Unterstamm-Kennzeichen: zeigt den vom Verbalstamm abgeleiteten Unterstamm (hier: den Präsensstamm) an.
     Beim Präsensstamm von ferre ist kein Unterstamm-Kennzeichen sichtbar,
     die Endungen treten direkt an den Verbalstamm.

DUNKELBLAU = Formtyp-Modus-Tempus-Kennzeichen: zeigt Formtyp, Modus und Tempus (manchmal auch Diathese) an.

HELLBLAU = Personalendung: zeigt grammatische Person, Numerus und Diathese (manchmal auch den Modus) an.

ROT = Deklinationsendung: zeigt Kasus, Numerus und Genus an.

Betrachte auch die Beispielanalysen von Verbformen unter Konjugation.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beachte: Dem Verb ferre fehlt der mit dem Kennzeichen ī gebildete Konjunktiv Präsens, der für die Verben der nichtvokalischen Konjugation charakteristisch ist. Stattdessen bildet ferre den gleichen Konjunktiv Präsens wie die ī-Kjg., ĭ-Kjg. und kons./ĕ-Kjg.

Lerntipp

Die Konjugation von ferre gleicht der ī-Konjugation (z.B. audīre), nur dass bei ferre der Stammauslaut-Vokal ī (bzw. ĭ) fehlt. Lediglich der Zusammenstoß des Stammauslauts r mit einem m der Endung wird durch Einfügung eines ĭ verhindert; das betrifft folgende Formen:
fer-ĭmus;
fer-ĭmur;
fer-ĭminī.

Formen außerhalb des Präsensstamms

Der Perfektstamm tul-ī ich trug bietet einen völlig anderen Verbalstamm als der Präsensstamm. Damit gehört ferre zu den suppletiven Verben.
tul-ī folgt der regelmäßigen Perfektstamm-Konjugation.

Der Supinstamm lāt-um zeigt einen dritten Verbalstamm lā- (der aber eigentlich mit tul- verwandt ist).
Er bildet das vorzeitige Passiv-Partizip (= PPP) lātus getragen und das nachzeitige Aktiv-Partizip (= PFA) lātūrus tragen werdend mit ihren umschreibenden Verbformen.