Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Unregelmäßige Verben (2)

2. Lernjahr 45 Minuten
  • Aufgabe 1

    30 Minuten 30 Punkte
    schwer

    Übersetze den lateinischen Text ins Deutsche.

    Zur Information: Beim Abschiedsfest von Flavias Onkel sind nicht nur die Männer der Flavierfamilie und die der Domitierfamilie eingeladen, sondern auch der junge Quintus sowie Flavia und die freigelassene Sklavin Galla. Doch ist die Freilassung Gallas nicht das einzige Thema der Feier…

    Omnes iam cenant. Galla libertate nova valde gaudet. Tum Flavius Lepidus, cui magna vox est, silentium poscit: „Amici! Hodie, ut videtis, etiam feminae adsunt. Nam familiae nostrae de nuptiis cogitaverunt…“
    Flavia se ad Gallam vertit et erubescit: „Id credere non possum…“
    Flavius: „Certe credere potes, filia mea: Si ambo nuptias probatisuxor Quinti eris!“
    Statim Quintus et Flavia clamant: „Volo!“
    Flavius: „Ita! Cupimus vobis omnia, quae vultis! Prosit!“             (68 Wörter)                                                                                                         

    Angaben:gaudere + Abl. - sich über etwas freuenmagnus, a, um - hier: lautnuptiae, nuptiarum f. - die Heirat, die Hochzeit (Pluralwort)se vertere ad - sich jdm. zuwendenerubescere, erubesco - rot werdenita - hier: so sei es!prosit (von prodesse) - zum Wohl! (Wörtlich: Es möge nutzen!)

  • Aufgabe 2

    1 Minute 2 Punkte
    einfach

    Gib die folgende Gleichung mit lateinischen Zahlen wieder.

    4 + 6 = 10 

    → ____________ + ____________ = decem

  • Aufgabe 3

    6 Minuten 5 Punkte
    mittel

    Übersetze die Verbform und setze sie dann in den jeweils anderen Numerus (Singular/Plural).

    it: ___________________ → Singular/Plural: _____________________
    fuimus: ___________________  → Singular/Plural: _____________________
    vis: ___________________  → Singular/Plural: _________________________
    adibitis: ___________________  → Singular/Plural: ______________________
    volui: ___________________  → Singular/Plural: ______________________

  • Aufgabe 4

    9 Minuten 8 Punkte
    schwer

    Forme die gegebenen Sätze um, indem du das angegebene Modalverb in der passenden Form einfügst und das ursprüngliche Prädikat in den Infinitiv setzt.

    Hinweis: Achte darauf, dass das Modalverb auch im Tempus mit dem Prädikat des ursprünglichen Satzes übereinstimmen muss.

    Beispiel: Matri semper adsumus. (velle) → Matri semper adesse volumus.

    a) Amicus cenae interest. (posse) → __________________________________________________
    b) Consules diu afuerunt. (nolle) → _____________________________________________
    c) Patrem audiebam. (velle) → _______________________________________________________
    d) Multa dona accipies. (posse) → ____________________________________________________