Direkt zum Inhalt
Lexikon

Partikel

1. Lernjahr ‐ Abitur

Über das Wort „Partikel“

Genus, Betonung:  die Partikel Plural:  die PartikelnAbkürzung:  Part. (Achtung: Kann verwechselt werden mit „Partizip“!)Herkunft:  von lat. particula Teilchen (Verkleinerungsform von pars Teil)

Beachte:  In der Physik gibt es für Teilchen die Bezeichung „das Partikel“ mit dem Plural „die Partikel“.

 

Definition

„Partikel“ ist eine der Wortartengruppen. Unter „Partikel“ versteht man ein Wort, das unveränderlich ist, also nicht flektiert (= dekliniert/konjugiert) werden kann.

 

Bestand

Zu den Partikeln gehören folgende Wortarten:

• Adverbien:  stehen ohne Ergänzung; haben Bedeutungsgehalt (nicht bloß Funktion)Adpositionen (= Präpositionen und Postpositionen):  untergeordnet + mit einem Gegenstand als Ergänzung (> Verknüpfungsfunktion)• Junktionen (= Konjunktionen und Subjunktionen):  zugeordnet oder untergeordnet + mit einem Satz oder Satzteil als Ergänzung (> Verknüpfungsfunktion)
• Funktionspartikeln:  abstrakte Funktion + nicht-verknüpfend• Interjektionen:  stehen ohne grammatische Verbindung zum Rest des Textes