Direkt zum Inhalt

Konvergenz und Divergenz

5. Klasse ‐ Abitur

Wenn eine Zahlenfolge (an) oder Funktion f(x) sich für große Werte von n bzw. x einem bestimmten Grenzwert beliebig annähert, nennt man sie konvergent. Wenn kein Grenzwert existiert, liegt Divergenz vor. Funktionen können auch in der Umgebung von bestimmten x-Werten, sog. Polstellen, über alle Maßen wachsen, also divergieren.


Schlagworte

  • #Funktionen
  • #Grenzwerte