Direkt zum Inhalt

Was ist Imperfekt Passiv und Imperfekt Konjunktiv in Latein?

Das Imperfekt ist eine lateinische Zeitform der Vergangenheit. Die Formen des Imperfekt Aktiv Indikativ kennst du bereits. In diesem Lernweg lernst du drei weitere Imperfektformen kennen:

  • Imperfekt Passiv Indikativ
  • Konjunktiv Imperfekt Aktiv
  • Konjunktiv Imperfekt Passiv

Wie du das Imperfekt im Indikativ oder Konjunktiv erkennst, bildest und übersetzt, erfährst du in diesem Lernweg. Mit den interaktiven Übungen kannst du dein Wissen festigen und deinen Lernfortschritt abschließend mit einer der Klassenarbeiten zum Präsensstamm überprüfen.

Wie du den Konjunktiv Imperfekt bildest

Video wird geladen...

Konjunktiv Imperfekt bilden

Konjunktiv Präsens und Konjunktiv Imperfekt

Video wird geladen...

Konjunktiv Präsens und Konjunktiv Imperfekt

Wie du Verben im Passiv der richtigen Konjugation zuordnest und Person und Numerus bestimmst

Video wird geladen...

Verben im Passiv der richtigen Konjugation zuordnen und bestimmen

Präsens, Imperfekt und Futur I Aktiv im Indikativ

Video wird geladen...

Präsens, Imperfekt und Futur I

Was du wissen musst

  • Wie erkennt man Imperfekt Passiv?

    Von den Verbformen des Imperfekt Aktiv unterscheiden sich die Passivformen nur in der Personalendung. Wie bei allen Verben, die mit dem Präsensstamm gebildet werden, lauten die Passivendungen: -r, -ris, -tur, -mur, -mini, -ntur. Eine Verbform im Indikativ Imperfekt Passiv setzt sich demnach wie folgt zusammen: Präsensstamm + (e)ba + Passivpersonalendung.

    Hier am Beispiel von amare die Verbformen im Imperfekt Passiv zur Übersicht:

    Singular ama-ba-r, ama-ba-ris, ama-ba-tur
    Plural ama-ba-mur, ama-ba-mini, ama-ba-ntur

    Denke daran, dass das Tempuskennzeichen nur in der a- und e-Konjugation -ba- lautet. In den übrigen Konjugationen lautet das Imperfekt-Kennzeichen -eba-.

  • Wie bildet man den Konjunktiv Imperfekt?

    Der Konjunktiv Imperfekt setzt sich aus dem Infinitiv und einer Personalendung zusammen:

    Aktiv Passiv
    amare-m  amare-r 
    amare-s amare-ris
    amare-t amare-tur
    amare-mus amare-mur
    amare-tis amare-mini
    amare-nt amare-ntur
  • Wie übersetzt man den Konjunktiv Imperfekt?

    Die Übersetzung des Konjunktivs Imperfekt hängt davon ab, ob es sich um einen Konjunktiv im Hauptsatz oder um einen Konjunktiv im Nebensatz handelt. 
    Einen Konjunktiv im Nebensatz erkennst du daran, dass der Satz durch cum, ut oder ne eingeleitet wird. Dann steht die Verbform nur im Konjunktiv, weil die Konjunktion es so erfordert. Du übersetzt in diesem Fall aber einfach so, als wäre es ein normaler Indikativ Imperfekt. Sieh dir dieses Beispiel an: Liberi cum magna voce clamarent, a parentibus audiebantur. Weil die Kinder laut schrien, wurden sie von ihren Eltern gehört.

    Steht der Konjunktiv im Hauptsatz (oder in einem Konditionalsatz mit si oder nisi), dann wird der Konjunktiv auch wirklich als deutscher Konjunktiv übersetzt:
    Si me hac de re rogares, nihil tibi responderem. Wenn du mich nach dieser Sache fragen würdest, würde ich dir nichts antworten.
    Quid faceres? Was würdest du tun?