Direkt zum Inhalt

Wie übersetzt man einen Konjunktiv im Nebensatz?

Verben im Konjunktiv kommen häufig in lateinischen Nebensätzen vor. In vielen lateinischen Nebensätzen muss ein Konjunktiv zum Beispiel stehen, wenn eine Subjunktion wie cum, ne oder ut den Nebensatz einleitet. Auch indirekte Fragen stehen im Lateinischen im Konjunktiv: Magistra quaerit, num nos verba Latina iam didicerimus. Die Lehrerin fragt, ob wir die Lateinvokabeln schon gelernt haben. Nur weil im Lateinischen ein Konjunktiv dasteht, heißt das aber nicht, dass du auch im Deutschen Konjunktiv wählst. Meist steht ein lateinisches Verb nur im Konjunktiv, weil der Satz das so erfordert, aber du übersetzt im Deutschen einfach im Indikativ.

In diesem Lernweg erfährst du in Lernvideos alles zu Konjunktiven in Nebensätzen und übst in den Übungen, Konjunktive zu bilden. Wenn du dich fit fühlst, bearbeite die Klassenarbeiten zu den Satzarten.

Nebensätze im Konjunktiv

Video wird geladen...

Nebensätze im Konjunktiv

Wie du Nebensätze im Konjunktiv übersetzt

Video wird geladen...
i.Stock.com/Barca
i.Stock.com/TatianaNikulina

Nebensätze im Konjunktiv übersetzen

Wie du Arten von Nebensätzen im Konjunktiv unterscheidest

Video wird geladen...
iStock.com/MR1805
iStock.com/artbesouro

Nebensätze im Konjunktiv unterscheiden

Was bedeuten die unterschiedlichen Modi?

Video wird geladen...
iStock.com/StudioBarcelona
iStock.com/erayus
iStock.com/Lazarev

Modi

Wie du die Modi unterscheidest

Video wird geladen...

Die Modi unterscheiden

Was du wissen musst

  • Wie erkennt man Verben im Konjunktiv?

    Wie alle lateinischen Verbformen haben auch Verben in dem Modus Konjunktiv bestimmte Merkmale, an denen du sie erkennen kannst. Hier eine Übersicht zur Bildung der verschiedenen Konjunktive:

    • Konjunktiv Präsens: In der a-Konjugation ist das Merkmal ein -e- (z. B. amemus, laudemur), in allen anderen Konjugationen ein -a- (z. B. capiant, audiaris). Das gilt für Aktiv und Passiv.
    • Konjunktiv Imperfekt: Der Konjunktiv Imperfekt sieht aus wie der Infinitiv Präsens Aktiv, an den eine Personalendung tritt, z. B. laudare-m, bibere-tur, habere-t. Das gilt für Aktiv und Passiv.
    • Konjunktiv Perfekt:
      Der Konjunktiv Perfekt besteht im Aktiv aus dem Perfektstamm eines Verbs, an den die Endungen -erim, -eris, -erit usw. angefügt werden, z. B. censu-eri-tis
      Der Konjunktiv Perfekt Passiv besteht aus PPP und Formen von esse im Konjunktiv Präsensaccepti sint.
      Um alles zum Konjunktiv Perfekt zu lernen, geh in den Lernweg Perfekt: Passiv und Konjunktiv.
    • Konjunktiv Plusquamperfekt:
      Auch der Konjunktiv Plusquamperfekt Aktiv wird mit dem Perfektstamm gebildet. Sein Kennzeichen ist die Silbe -isse-, an die eine Personalendung tritt: accep-isse-m, cucurr-isse-t
      Der Konjunktiv Plusquamperfekt Passiv besteht aus PPP und Formen von esse im Konjunktiv Imperfektaccepta esset.
      Alles rund um das Plusquamperfekt erfährst du im Lernweg Plusquamperfekt: Aktiv, Passiv und Konjunktiv.
  • Woran erkennt man Nebensatz und Hauptsatz?

    Wenn du ein Verb im Konjunktiv identifiziert hast, musst du untersuchen: Steht der Konjunktiv im Hauptsatz oder im Nebensatz? Deswegen ist es wichtig, dass du die Haupt- und Nebensätze sicher unterscheiden kannst:

    Einen Nebensatz kann es nur geben, wenn es auch einen Hauptsatz als Satzteil gibt. Es handelt sich dann also um einen Satz, in dem ein Komma zwei oder mehr Satzteile trennt. Wenn eine Subjunktion (quod, quia, quamquam, si, cum etc.) oder ein Pronomen (Relativpronomen: qui, quae, quod oder ähnliche; Fragepronomen: ubi, quis usw.) am Anfang eines der Satzteile steht, ist dieser ein Nebensatz

    Wenn keine Subjunktion und auch kein Pronomen im Satzteil mit Konjunktiv steht, muss es sich im Umkehrschluss um einen Hauptsatz handeln. Besteht ein Satz aus nur einem Satzteil, ist es immer ein Hauptsatz. 

    Du willst mehr über Hauptsatz und Nebensatz lernen? Geh in den Lernweg Haupt- und Nebensätze. Dort gibt es viele hilfreiche Erklärungen und Aufgaben zum Üben.

  • Wie übersetzt man cum mit Konjunktiv im Nebensatz?

    Das Wort cum kann eine Präposition mit Ablativ sein (cum amicis – mit den Freunden), aber auch als Subjunktion einen Nebensatz einleiten. Leitet cum einen Nebensatz ein, musst du auf den Modus achten, denn cum kann mit Verben im Indikativ oder Konjunktiv stehen. Folgt ein Konjunktiv, kann cum z. B. folgende Bedeutungen haben:

    • temporales cum: als, nachdem – Cum magister intravisset, disciplinam coepit. Als/Nachdem der Lehrer eingetreten war, begann er den Unterricht.
    • kausales cum: da, weil – Cum magister voce parva diceret, omnes tacebant. Weil der Lehrer leise sprach, schwiegen alle.
    • konzessives cum: obwohl – Cum discipuli tacerent, magistrum non acceperunt. Obwohl die Schüler schwiegen, hörten sie den Lehrer nicht.

    Im Deutschen übersetzt du den Konjunktiv nicht, sondern gibst die Bedeutung des Verbs im Indikativ wieder. Alle Funktionen und Bedeutungen von cum erklären wir dir im Video Was kann cum bedeuten? 

  • Wie übersetzt man ut mit Konjunktiv im Nebensatz?

    Wenn du in einem lateinischen Satz auf einen Konjunktiv in einem Nebensatz triffst, der mit ut eingeleitet ist, kannst du fast immer davon ausgehen, dass es sich nicht um das ut in der Bedeutung wie handelt. 

    Es bleiben zwei Möglichkeiten:

    • finales ut (verneint: ne): damit, dass, um zu Discimus, ut comprehendamus. Wir lernen, damit wir verstehen / um zu verstehen.
    • konsekutives ut (verneint: ut non): (so) dass Sic assidue laboravimus, ut omnia sciremus. Wir haben so fleißig gelernt, dass wir alles wissen.

    Hinweis: Steht kein Konjunktiv im Nebensatz mit ut oder ut primum, hat ut die Bedeutung sobaldIm Deutschen übersetzt du die Verbform im Nebensatz  egal ob Konjunktiv oder nicht  im Indikativ.

    Im Video Wie du ut übersetzt findest du alles rund um ut noch einmal ausführlich erklärt mit vielen Übungen dazu.