Direkt zum Inhalt

Strichliste

5. Klasse ‐ Oberstufe

Ein einfaches Verfahren, um ohne Computer oder Taschenrechner die absoluten Häufigkeiten der Merkmalsausprägungen einer Stichprobe zu ermitteln. Dazu notiert man die verschiedenen Merkmalsausprägungen und setzt für jedes Auftreten einen Strich. Übersichtlicher wird es, wenn die Striche in Fünfergruppen (fünfter Strich als Querstrich) zusammengefasst werden.

Beispiel:

Merkmal: Handy-Farbe rot grün blau
Strichliste IIII IIII IIII II IIII II
absolute Häufigkeit 4 12 7

 


Schlagworte

  • #beschreibende Statistik