Direkt zum Inhalt
Lexikon

Rationale Funktionen

5. Klasse – Abitur

Rationale Funktionen sind der Oberbegriff für ganzrationale Funktionen und gebrochenrationale Funktionen, also für Funktionen, deren Funktionsterm entweder ein Polynom u(x) oder ein Bruch aus zwei Polynomen \(\displaystyle \frac{u(x)}{v(x)}\) ist. Ihre maximale Definitionsmenge ist \(\mathbb R\) mit Ausnahme von eventuellen Nullstellen des Nennerpoynoms v(x): \(D_f = \mathbb R \setminus \{x| v(x) = 0\}\).