Direkt zum Inhalt
Lexikon

Netze

5. Klasse – Abitur
Netze oder Körpernetze sind Darstellungen von geometrischen Körpern, bei denen diese gewissermaßen aufgefaltet werden, so dass alle Seitenflächen nebeneinander in einer Ebene liegen. Alle Polyeder lassen sich als Netze darstellen, ebenso Zylinder und Kegel. Eine Kugel dagegen lässt sich nicht in die Ebene ausfalten – gleichgültig, wie geschnitten wird.
 
Beispiele:
Netz eines Quaders

Netz eines Hauses

  

Das Netz eines Zylinders besteht aus einem Rechteck und zwei Kreisen: