Direkt zum Inhalt
Lexikon

Beschreibende Statistik

5. Klasse – Abitur

Die beschreibende oder deskriptive Statistik ist ein Teilgebiet der Stochastik. Sie hat die Aufgabe, in einer statistischen Erhebung gewonnene Daten aufzubereiten. Eine solche Erhebung ermittelt für eine Teilmenge der eigentlich interessierenden Grundgesamtheit, die sogenannte Stichprobe, die Ausprägungen von statistischen Merkmalen, z. B. Körpergröße, bevorzugte politische Partei oder Energieverbrauch einer Familie. Ein erster Schritt ist das Ermitteln von Häufigkeiten, also etwa „wie viele Befragte präferieren Partei A, B oder C“. Weiterhin lassen sich statistische Datensätze mit Lagemaßen wie dem Mittelwert oder Median und Streuungsmaßen wie der Standardabweichung charakterisieren. Schließlich gehört auch das Anfertigen von statistischen Diagrammen zur beschreibenden Statistik.