Direkt zum Inhalt
Lexikon

la phrase circonstancielle / Adverbialsatz

1. Lernjahr ‐ Abitur

Allgemein

Adverbialsätze sind Nebensätze, die die Funktion einer adverbialen Bestimmung haben. Sie werden durch unterordnende Konjunktionen eingeleitet und werden deshalb manchmal auch als konjunktionale Nebensätze bezeichnet.

Beispiele:

  • Appelle-moi dès ton arrivée.
  • Appelle-moi dès que tu seras arrivé.

Merkmale

Je nach der inhaltlichen Bedeutung der Konjunktion unterscheidet man:

  • Temporalsatz: quand (wenn), depuis que (seit) Beispiel: Il est de bonne humeur depuis qu’il travaille.
  • Kausalsatz: parce que (weil), comme (da) Beispiel: Faisons une pause parce que je suis fatigué.
  • Finalsatz: pour que (damit) Beispiel: Je te fais des pâtes pour que tu n’aies pas faim.
  • Konsekutivsatz: de sorte que (sodass) Beispiel: Je viens te chercher de sorte que tu ne seras pas obligé de prendre le bus.
  • Konzessivsatz: bien que (obwohl) Beispiel: Je vais sortir bien qu’il pleuve.
  • Bedingungssatz: si (wenn, falls) Beispiel: Si tu veux, on ira se promener cet après-midi.

Je nach Konjunktion steht das Verb im Indikativ oder im Subjonctif.

Beispiele:

  • Pendant que tu dormais, j’ai fait un gâteau.
  • Il comprend la situation bien qu’il soit jeune.

Nur wenn der Adverbialsatz am Satzanfang steht, wird er durch ein Komma vom Hauptsatz abgetrennt.

Beispiele:

  • Comme il est grand, il a choisi le basket.
  • Bien qu’il soit petit, c’est un bon joueur de football.