Direkt zum Inhalt
Lexikon

Nebensatz (Gliedsatz)

5. Klasse – Abitur

Als Nebensatz bezeichnet man einen Satz, der nicht für sich allein stehen kann, sondern von einem anderen Satz abhängt. Er ist einem Hauptsatz oder Trägersatz angegliedert und wird durch unterordnende Konjunktionen (als, nachdem, weil, wenn) an einen übergeordneten Satz gebunden. Einen Nebensatz kann man in der Regel daran erkennen, dass die Personalform des Verbs am Schluss steht. Beispiel: Ich esse ein Brötchen mit Marmelade, weil ich Marmelade mag. Nebensätze sind dem Hauptsatz

  • nachgestellt Beispiel: Sie kam nach Bonn zurück (Hauptsatz), nachdem sie ein Jahr im Ausland gelebt hatte (Nebensatz).

  • vorangestelltBeispiel: Nachdem sie ein Jahr im Ausland gelebt hatte (Nebensatz), kam sie nach Bonn zurück (Hauptsatz).

  • in ihn eingeschoben Beispiel: Sie kam (Hauptsatz Teil I), nachdem sie ein Jahr im Ausland gelebt hatte (Nebensatz), nach Bonn zurück (Hauptsatz Teil II).

Die große Gruppe der Nebensätze lässt sich einteilen: