Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Konjunktiv (2)

7. Klasse 55 Minuten
  • Aufgabe 1

    5 Minuten 6 Punkte
    einfach

    Bilde die Personalformen des Konjunktivs I und II von brauchen. Ergänze die Personalendungen.

     

    Konjunktiv I Konjunktiv II
    ich brauch______ ich bräuch_____
    du brauch______ du bräuch_____
    er/sie/es brauch______ er/sie/es bräuch_____
    wir brauch______ wir bräuch_____
    ihr brauch______ ihr bräuch_____
    sie brauch______ sie bräuch_____

     

  • Aufgabe 2

    5 Minuten 6 Punkte
    einfach

    In welchen Tempustypen gibt es den Konjunktiv I?

    Bilde für jede Tempusform einen Beispielsatz und gib in Klammern die Tempusform an. Beachte, dass du die indirekte Rede benutzt.

     

    Er sagt: „Ich habe Hunger.“

    1. Er sagt, ______________________________________________________. (Tempus: ________________________)
    2. Er sagt, ______________________________________________________. (Tempus: ________________________)
    3. Er sagt, ______________________________________________________. (Tempus: ________________________)
  • Aufgabe 3

    10 Minuten 18 Punkte
    mittel

    Setze die fehlenden Formen in die Tabelle ein.

     

    Person

    Präsens Indikativ

    Konjunktiv I

    Präteritum Indikativ

    Konjunktiv II
    sie (Pl.) können können konnten könnten
    er/sie/es       führe
    du bist      
    ihr     trugt  
    ihr lauft      
    er/sie/es   solle    
    wir       sprächen
    sie (Pl.) werden      
    ich     stieg  
    du   habest    
    ich   sei    
    wir     hatten  

     

  • Aufgabe 4

    20 Minuten 14 Punkte
    mittel

    a) Markiere die finiten Verbformen.

    b) Gib dann in indirekter Rede wieder, wovor Hals-Nasen-Ohren-Ärzte warnen: 

    „Geräusche wie schreiende Mitschüler, laufende Motoren, laute Musik nerven nicht nur, sondern können krank machen, wenn sie sehr laut sind und wir dem Lärm lange ausgeliefert sind. Lärm kann in unserem Innenohr große Schäden anrichten. Dort gibt es kleine Härchen, die Schall über den Hörnerv zum Gehirn leiten und sehr empfindlich sind. Wenn man laute Musik hört, dann wirkt sie auf die Härchen im Innenohr wie ein Sturm, der über ein Kornfeld fegt und Ähren und Halme umbiegt. Da sie nicht wieder nachwachsen, kann Lärm die Ursache einer Schwerhörigkeit sein.“

     

    Hals-Nasen-Ohren-Ärzte warnen, ...

  • Aufgabe 5

    5 Minuten 6 Punkte
    schwer

    Entscheide: Konjunktiv I oder II? Ergänze die Sätze passend.

    1. Frau Tippler fragt: „Hast du das verstanden, Sam?“ → Frau Tippler fragt Sam, ________________________________
    2. Sam hat nicht alles verstanden, tut aber so, als ob. → Er tat so, ___________________________________________
    3. Sam behauptet: „Ich kann das alles“, aber ich glaube ihm das nicht. → Sam behauptet, ____________________________________, aber ich glaube ihm das nicht.
  • Aufgabe 6

    10 Minuten 5 Punkte
    schwer

    Ordne die Sätze 1 bis 5 richtig zu.

    1. Sie tat so, als hätte sie alles verstanden.
    2. Karim behauptet, er könnte vier Zentner heben, aber ich glaube ihm das nicht.
    3. Ich könnte mich mit meinen Freunden treffen. 
    4. Sie würde so gerne mit ihm Fußball spielen.
    5. Wenn er Ballettunterricht nähme, könnte er ein guter Tänzer werden.

     

    Der Konjunktiv II drückt keine Tatsache aus, sondern wird verwendet, wenn ...

    • etwas möglich ist (Beispiel _________), 
    • etwas nicht wirklich der Fall ist (Beispiel _________),
    • man einen Wunsch ausdrückt (Beispiel _________),
    • man eine Stellungnahme zum Inhalt der Aussage zum Ausdruck bringen möchte, zum Beispiel Zweifel oder einen Hinweis darauf, dass das Gesagte nicht der Wirklichkeit entspricht und nur einen Wunsch darstellt, (Beispiel _________) oder
    • wenn angegeben wird, was passieren muss, damit ein Wunsch oder Plan sich verwirklicht (Beispiel _________).