Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Passiv (1)

7. Klasse 45 Minuten
  • Aufgabe 1

    5 Minuten 3 Punkte
    einfach

    Entscheide, ob die Handlung oder der Handelnde (Handlungsträger) im Vordergrund steht, und bestimme entsprechend, ob der Satz im Aktiv oder Passiv steht.

    1. Die Blume wird gepflückt.
    2. Maria pflückt die Blumen.
    3. Paul kauft Spaghetti im Bioladen.
    4. Langsam werden die Autos an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
    5. Die Polizei sorgt für eine schnelle Umleitung der Autos. 
  • Aufgabe 2

    5 Minuten 3 Punkte
    einfach

    Setze die angegebenen Verbformen ins Passiv.

    Infinitiv Per./Num./Temp. Aktiv Passiv
    öffnen 3. Pl. Präteritum sie eröffneten sie wurden geöffnet
    küssen 1. Pl. Plquperf.    
    legen 3. Pl. Futur II    
    rufen 1. Sg. Perfekt    
    untersuchen 2. Pl. Präsens    
    zählen 3. Sg. Futur I    
  • Aufgabe 3

    5 Minuten 3 Punkte
    einfach

    Ergänze die Tabelle mit den entsprechenden Aktiv- bzw. Passivformen.

    Aktiv Passiv
      ich werde gefragt
      du bist gelobt worden
      er war bedient worden
      wir werden angerufen worden sein
    ich rief an  
    sie hat gefilmt  
    wir malen  
    ihr werdet gelobt haben  
  • Aufgabe 4

    10 Minuten 4 Punkte
    mittel

    Bilde zu den folgenden Sätzen im Vorgangspassiv das Zustandspassiv.

    1. Das Buch wird veröffentlicht
    2. Der Schüler wurde von ihrem Lob überrascht.  
    3. Die Buchausstellung wurde beendet.  
    4. Ich bin überrascht worden.
    5. Der Hund ist in den Keller eingesperrt worden.  
  • Aufgabe 5

    10 Minuten 4 Punkte
    mittel

    Formuliere den Text um ins Passiv.

    (1) Heute bedienen die meisten Menschen ganz selbstverständlich Mobiltelefone, (2) auch wenn viele die neumodischen Features nicht benötigen. (3) Die Mobilfunkanbieter preisen ihre günstigen Handys an, (4) verschweigen dabei aber die meist hohen Kosten für die einzelnen Verbindungen. (5) Immerhin haben die Verbraucherschützer der EU die Mobilfunkanbieter dazu gezwungen, (6) dass sie ihre SMS-Preise senken. (7) Manche Menschen empfinden das ständige Geklingel und Gerede auch als störend. (8) Während einer längeren Bahnfahrt liest genüsslich ein spannendes Buch, (9) bis der beste Freund den Mitreisenden anruft. (10) Dann verlässt der oder die Lesende besser das Abteil. (11) Telefonierende Autofahrer bestraft die Polizei mit einem Punktin der Verkehrssünderdatei in Flensburg und einer Geldbuße.

  • Aufgabe 6

    10 Minuten 5 Punkte
    schwer

    In Nachrichtentexten wird häufig das Passiv verwendet. Formuliere aus den angegebe­nen Fakten in deinem Übungsheft einen Nachrichtentext und verwende dabei an den passenden Stellen das Passiv. Überlege auch jeweils, ob es sinnvoller ist, das täterlose oder das täterabgewandte Passiv zu verwenden.