Direkt zum Inhalt
Lexikon

Interjektionen

5. Klasse – Abitur

Eine Interjektion ist ein Ausrufe- und Empfindungswort. Sie steht im Satz isoliert und wird deshalb oft von einem nachfolgenden Satz mit einem Komma oder Ausrufezeichen abgetrennt. Interjektionen werden vor allem in Gesprächen gebraucht und drücken unterschiedliche Empfindungen oder auch Aufforderungen aus. Auch nachgeahmte Laute sind Interjektionen.

Beispiele:

Ach, wäre ich doch jetzt bei dir! Brrrr! Bäh! Pssst! Aua! Miau! Peng!