Direkt zum Inhalt

Was sind Aktiv- und Passivsätze?

Man kann verschiedene Vorgänge – je nach Sichtweise – mit einem Aktivsatz oder mit einem Passivsatz beschreiben. Im Aktivsatz steht im Vordergrund, wer oder was etwas tut. Im Passivsatz steht im Vordergrund, was mit einer Sache oder einer Person getan wird oder passiert ist.

Wie du das Aktiv und Passiv nutzen kannst, probierst du am besten in unseren interaktiven Übungen zu Aktiv- und Passivsätzen aus. Mit unseren Klassenarbeiten zum Passiv bereitest du dich optimal auf deine nächste Prüfung vor.

Was sind Aktiv- und Passivsätze?

Video wird geladen...

Aktiv- und Passivsätze

Wie du einen Aktivsatz in einen Passivsatz umwandelst

Video wird geladen...

Aktivsatz in einen Passivsatz umwandeln

Was du wissen musst

  • Wie wandelt man Aktivsätze in Passivsätze um?

    Bevor du Aktivsätze ins Passiv setzen kannst, solltest du die englischen Zeitformen noch einmal wiederholen. Das Passiv wird mit einer Form von (to) be + Partizip Perfekt gebildet. Das Objekt des Aktivsatzes entspricht dem Subjekt des Passivsatzes

    A does B. → B is done (by A).

    Zeitform Beispielsatz
    simple present The car is sold. – Das Auto wird verkauft.
    simple past The car was sold. – Das Auto wurde verkauft.
    present perfect The car has been sold. – Das Auto ist verkauft worden.
    past perfect The car had been sold. – Das Auto war verkauft worden.
    will-future The car will be sold. – Das Auto wird verkauft werden.
    going-to-future The car is going to be sold. – Das Auto wird verkauft werden.
    future perfect The car will have been sold. – Das Auto wird verkauft worden sein.

    Die Verlaufsformen des Passivs sind nur im present tense und past tense üblich. 

    present progressive

    am / are / is being + Partizip Perfekt

    ⇒ Goods are being produced. – Waren werden (gerade) hergestellt.

    past progressive

    was / were being + Partizip Perfekt

    ⇒ Goods were being produced. – Waren wurden (gerade) hergestellt.

    Passivsätze mit by

    Wenn man sagen oder hervorheben will, von wem etwas getan wird oder wodurch etwas geschieht, fügt man diese Information mit der Präposition by an. Wie du Sätze mit dem by-Agent bildest, kannst du dir in dem Video ansehen. 

    The structure of DNA was discovered by Francis Crick and James Watson in 1953. – Die Struktur der DNA wurde 1953 von Francis Crick und James Watson entdeckt.

    Harry Potter was written by J. K. Rowling.  Harry Potter wurde von J. K. Rowling geschrieben.

  • Wie unterscheidet man Aktiv- und Passivsätze?

    Beim Aktiv und beim Passiv geht es darum, unterschiedliche Blickrichtungen auf ein Ereignis zu ermöglichen. Beim Aktiv-Satz steht der Ausführende, Handelnde im Vordergrund, beim Passiv-Satz die Handlung selbst.

    ⇒ I hold the dog. – The dog is held by me.

    Wie im Deutschen verwendet man das Passiv, um zu sagen, was mit einer Sache oder Person getan wird. Wer die Handlung ausführt, der Verursacher, ist in der Regel nicht bekannt, unwichtig oder offensichtlich. Mit dem Passiv kann man sich eher unpersönlich und neutral ausdrücken.

  • Warum sind in Englisch Aktiv- und Passivsätze von Bedeutung?

    Man verwendet das Passiv, um zu beschreiben, was mit einer Person oder einer Sache geschieht. Das Passiv begegnet einem vor allem in Nachrichtensendungen und Zeitungsberichten, in denen Unfälle oder Verbrechen beschrieben werden.

    Wichtig ist, dass du dir merkst, dass Aktiv- und Passivsätze nicht beliebig austauschbar sind. Ob man im natürlichen Sprachgebrauch einen Aktivsatz oder einen Passivsatz verwendet, hängt von der Wahl des Subjekts und der Aussageabsicht ab. Häufig ist nur einer der beiden Satztypen stilistisch angemessen.