Direkt zum Inhalt

Königswahl

1. Lernjahr ‐ Abitur

Königswahl, die Wahl des deutschen Königs im Mittelalter, zunächst durch Herzöge, nach den Regelungen in der Goldenen Bulle von 1356 durch die Kurfürsten als Wahlgremium. Da Deutschland im Gegensatz zu England oder Frankreich eine Wahlmonarchie war, musste ein Wahlverfahren gefunden werden, das von den Kronvasallen allgemein akzeptiert wurde.


Schlagworte

  • #Königswahl
  • #Herzöge
  • #Goldene Bulle
  • #Kurfürsten
  • #Kronvasallen