Direkt zum Inhalt
Lexikon

Textformen der Beschreibung

5. Klasse – Abitur

Die Beschreibung ist eine informierendesachbetonte und wirklichkeitsnahe Darstellungsform. Sie dient dazu, dem Leser eine genaue Vorstellung von einem beschriebenen Gegenstand, einem Vorgang, einer Person, einem Tier oder einer Abbildung zu vermitteln. Es gibt verschiedene Arten von Beschreibungen, dazu gehören unter anderem die Täterbeschreibung bei der Polizei, die Gebrauchsanweisung, Wegbeschreibungen oder auch Tier- oder Pflanzenbeschreibungen in Lexika. Die Beschreibung folgt dabei immer einer klaren, sinnvollen Reihenfolge. Sie wird im Präsens formuliert und beinhaltet einfache Aussagesätze sowie eine klare, informative Sprache. Außerdem werden in der Beschreibung Fachwörter benutzt, um schwierige Umschreibungen zu vermeiden.  Verschiedene Textformen der Beschreibung sind: