Direkt zum Inhalt

Was sind Grund- und Ordnungszahlen im Englischen?

Wie in jeder anderen Sprache können wir im Englischen spezifische Mengen mithilfe von Zahlen ausdrücken. Stell dir vor, du möchtest sagen, wie viele Brötchen du gekauft hast (five rolls  fünf Brötchen). Oder du möchtest erklären, an welcher Position du auf dem Klassenfoto zu finden bist (the third person from the left die dritte Person von links). Dafür benötigst du die Grund- und die Ordnungszahlen.

Was genau der Unterschied zwischen den Grund- und Ordnungszahlen im Englischen ist, erklären wir dir in diesem Lernweg. Du lernst zudem alles, was du über die englischen Zahlen bis 100 wissen musst. Du kannst das Gelernte in unseren interaktiven Übungen direkt anwenden.

Die Zahlen bis 1000 und was du beachten musst

Video wird geladen...

Zahlen bis 1000

Zahlen bis 1000

Zahlen bis 1000

Die Grundzahlen ab 1000 und was du beachten musst

Video wird geladen...

Zahlen ab 1000

Zahlen ab 1000

Zahlen ab 1000

Schlussrunde: Zahlen

Schlussrunde: Zahlen

Schlussrunde: Zahlen

Was du wissen musst

  • Wie unterscheiden sich Grund- und Ordnungszahlen?

    Im Englischen sind die Grundzahlen Adjektive, die eine Menge bezeichnen. Mit den Grundzahlen kannst du ausdrücken, wie viele Personen oder wie viele Dinge anwesend sind.

    Die Ordnungszahlen hingegen beschreiben eine Verteilung.

    Wir können uns Beispielsätze ansehen, um den Unterschied deutlich zu machen:

    1. Ein englischer Satz mit einer Grundzahl könnte so lauten:

    ⇒ There are five cups on the table. – Auf dem Tisch befinden sich fünf Becher.

    2. Ein englischer Satz mit einer Ordnungszahl sieht folgendermaßen aus:

    ⇒ This picture shows my class. I am the third person from the left in the first row. – Das Foto zeigt meine Klasse. Ich bin die dritte Person von links in der ersten Reihe.

  • Wie verwendet man die Grund- und die Ordnungszahlen?

    Du hast in den Beispielen bereits einen ersten Eindruck davon bekommen, wie man die Grund- und die Ordnungszahlen im Englischen verwendet.

    Wichtig ist, dass es sich bei den Grundzahlen um Mengenangaben handelt. Im Gegensatz zu den unspezifischen Mengenangaben wie some und any bezeichnet man mit den Grundzahlen eine spezifische Menge.

    Beispiele für englische Sätze mit Grundzahlen sind:

    ⇒ I have three dogs. – Ich besitze drei Hunde.

    ⇒ My brother eats twenty-four strawberries for lunch. Mein Bruder isst vierundzwanzig Erdbeeren zu Mittag.

    Die Ordnungszahlen verwendet man, um eine Position, eine Häufigkeit oder eine Verteilung zu beschreiben.

    Beispiele für englische Sätze mit Ordnungszahlen sind:

    ⇒ This year, he visited Italy for the second time. – Dieses Jahr hat er Italien zum zweiten Mal besucht.

    ⇒ Susann was the ninty-ninth person to win this prize. – Susann war die neunundneuzigste Person, die den Preis gewonnen hat.

  • Wie bildet man die Grund- und Ordnungszahlen im Englischen?

    Beim Bilden der Grundzahlen im Englischen sind ein paar Regeln zu beachten.

    1. Die Zahlen von eins bis neun solltest du auswendig lernen, zum Beispiel:

    → four vier

    → seven – sieben

    2. Die Zahlen von elf bis neunzehn solltest du ebenfalls auswendig kennen. Ab der Zahl Dreizehn enden sie alle auf die Endung -teen. 

    →  twelve – zwölf

    →  seventeen siebzehn

    3. Bei Zahlen über zwanzig verbindet man die Zehner und die Einer mit einem Bindestrich.

    →  thirty-five – fünfunddreißig

    →  seventy-seven – siebenundsiebzig

    Auch beim Bilden der Ordnungszahlen im Englischen muss man einige Regeln beachten:

    1. Um eine Grundzahl in eine Ordnungszahl umzuwandeln, hängt man die Endung -th an die Zahl an:

    → sixth – sechste(r)

    →  eleventh – elfte(r)

    2. Es gibt einige Ausnahmen, das sind die Zahlen von eins bis drei:

    → Die Grundzahl one wird zu der Ordnungszahl first erste(r).

    → Die Grundzahl two wird zu der Ordnungszahl second zweite(r).

    → Die Grundzahl three wird zu der Ordnungszahl third dritte(r).

    Das gilt auch bei zusammengesetzten Zahlen über zwanzig:

    → Die Grundzahl forty-one wird zu der Ordnungszahl forty-first einundvierzigste(r).

    3. Wenn die Grundzahl auf -y endet, dann wird das -y zu einem -i und man hängt die Endung -eth an, zum Beispiel:

    → Die Grundzahl thirty wird zu der Ordnungszahl thirtieth dreißigste(r).

    → Die Grundzahl twenty wird zu der Ordnungszahl twentieth zwanzigste(r).

  • Warum ist es wichtig, die Grund- und Ordnungszahlen zu kennen?

    Die englischen Zahlen zu kennen und Übungen zu den Grund- und Ordnungszahlen zu lösen, ist sehr wichtig. Denn mithilfe von Zahlen kannst du sehr viele Sachverhalte ausdrücken.

    Ein Beispiel für die Verwendung von Grundzahlen sind die Uhrzeit und Datumsangaben. Stelle dir vor, dass dein englischer Austauschpartner dich fragt, um wie viel Uhr das Fußballtraining beginnt. Du kannst antworten:

    → The training starts at four pm. – Das Training beginnt um vier Uhr nachmittags. 

    → The training begins in forty-five minutes.  Das Training beginnt in fünfundvierzig Minuten.

    Die Ordnungszahlen benötigst du, wenn du Positionen und Verteilungen beschreiben möchtest. Stelle dir vor, dass deine Freundin und du spazieren gehen. Ihr seht im Park ein paar Hunden zu. Nun möchtest du auf Englisch ausdrücken, welcher Hund dir am besten gefällt. Du sagst:

    → My favorite is the second dog from the right. – Mein Favorit ist der zweite Hund von rechts.

    Übe also die Zahlen regelmäßig:

    • Rufe dir immer wieder in Erinnerung, wie die Zahlen auf Englisch heißen.
    • Übe immer wieder, die englischen Grundzahlen in die Ordnungszahlen umzuwandeln.

    Wenn du die Zahlen im Englischen gut beherrschst, dann hast du schon viel von dem Weg geschafft, irgendwann fließend Englisch zu sprechen.