Direkt zum Inhalt

Verben do, be, have got

5. Klasse Dauer: 55 Minuten

Was ist bei den Verben (to) do, (to) be und (to) have (got) zu beachten?

Die Verben

  • to do (machen),
  • to be (sein) und
  • to have (haben) sind im Englischen ganz besonders.

Sie können nämlich als Vollverb (main verb) und als Hilfsverb (auxiliary verb) im Satz verwendet werden. Als Vollverb verhalten sie sich genauso wie alle anderen Verben. Als Hilfsverb helfen sie einem anderen Vollverb, verschiedene grammatikalische Formen zu bilden. → zum Beispiel Verlaufsformen der Zeiten, Passiv etc.

Da sie für die Zeitenbildung notwendig sind, ist es sehr wichtig, dass du mit diesen Verben zurecht kommst, selbst wenn es nicht immer so einfach ist. Welche Funktionen Hilfsverben haben, wie du sie richtig in Sätzen anwendest und was dabei zu beachten ist – all das erfährst du in diesem Lernweg.

In unseren interaktiven Übungen kannst du gezielt zu den Hilfsverben üben und vertiefen, wie du die Hilfsverben to do, to be und to have bildest und in Sätzen richtig benutzt. In den Klassenarbeiten zu den Hilfsverben kannst du deinen Wissensstand prüfen. 

Wie du Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit dem Verb to be bildest

Video wird geladen...

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit to be

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit to be

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit to (be)

Wie du Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit dem Verb to do bildest

Video wird geladen...

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit to do

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit to do

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit to do

Wie du Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit have got bildest

Video wird geladen...

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit have got

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit have got

Aussagen, Fragen und Kurzantworten mit have got

Schlussrunde: Verben do, be, have got

Schlussrunde: Verben do, be, have got

Schlussrunde: Verben do, be, have got

Was du wissen musst

  • Wie wendet man die Verben (to) do, (to) be und (to) have an?

    Um die Verben to do (machen), to be (sein) und to have (haben) richtig anzuwenden, solltest du immer verstehen, welche Funktionen sie erfüllen.

    • Wenn sie in einem Satz alleine das Prädikat bilden, dann sind sie Vollverben.

    ⇒ Jane always does her homework. We are happy. They have (got) a puppy.

    • Wenn sie aber in Verbindung mit einem anderen Verb zur Bildung einer grammatikalischen Form (zum Beispiel zur Bildung von Fragen, Verneinung oder Kurzantworten) verwendet werden, dann sind sie Hilfsverben.

    ⇒ Do you like football?  Have you ever visited the USA?

  • Wann benutzt man (to) be und (to) do im Englischen?

    Das Verb (to) be wird als Vollverb meistens zum Ausdruck eines Zustands verwendet (im Sinne von: sein). → We are at home.

    Als Hilfsverb wird das Verb (to) be aber eher verwendet,

    • um die Verlaufsformen der Zeiten zu bilden. Dabei braucht man auch die ing-form (present participle) des Vollverbs. 

            → I am going to school. Are you listening to the radio? No, we aren't.

           → Coffee is grown in Brazil. We were born in India.

    Das Verb (to) do ist ein Tätigkeitsverb mit der Hauptbedeutung „machen“ oder „tun“.

         → Ann is doing her homework.

    Als Hilfsverb ist das Verb (to) do für die Bildung der Zeitformen simple present und simple past wichtig. Es wird verwendet,

    • um Fragen ohne Fragewort einzuleiten, wenn kein anderes Hilfsverb vorhanden ist.  Do you like reading? Did you see Jane?
    • um spezielle Fragen (Wh-Fragen) zu bilden, wenn kein anderes Hilfsverb vorhanden ist. → Why do you like reading? When did he come back home?
    • für die Verneinung. → I don't like carrots.
    • für die Kurzantworten. → Yes, I do.
    • für die Bildung des negativen Imperativs. → Don't go there!
  • Wann benutzt man (to) have und (to) have got im Englischen?

    Das Verb (to) have kann auch als Vollverb und als Hilfsverb verwendet werden.

    Als Vollverb drückt es Besitz und Zugehörigkeit aus (im Sinne von: haben). Im Britischen Englisch wird (to) have oft mit got ergänzt.

    → He has (got) a cat.

    • Das Vollverb to have verhält sich bei der Bildung der Formen genauso wie die anderen Verben, d. h., um einen Fragesatz mit have im simple present zu bilden, brauchst du das Hilfsverb do.

     →  We have a house. Do you have a house?

    • Das Vollverb (to) have got verhält sich dagegen wie ein starkes Verb und braucht keine Hilfsverben, um grammatikalische Formen zu bilden, d. h., um einen Fragesatz mit have got im simple present zu bilden, musst du lediglich die Wortfolge ändern.

    →  We have got a house. Have you got a house?

    Als Hilfsverb benutzt man (to) have für die Bildung von den Zeiten present perfect (present perfect simple, present perfect progressive) und past perfect (past perfect simple, past perfect progressive). 

    → He has been to the USA before. We had come home before the storm started.

  • Warum ist es wichtig, die Funktionen der Hilfsverben zu kennen?

    Wie du siehst, werden die Hilfsverben (to) be, (to) do und (to) have zur Bildung unterschiedlicher grammatikalischer Phänomene gebraucht. Du brauchst sie sowohl für die Bildung verschiedener Satzarten (z. B. Fragesätze, Verneinungen) als auch für die Bildung verschiedener Zeitformen (z. B. ing-Formen, perfect-Formen).

    Wenn du die Funktionen der Hilfsverben kennst, kannst du also unterschiedliche grammatikalische Formen problemlos bilden und in Sätzen verwenden. So wird die nächste Klassenarbeit zum Kinderspiel für dich.