Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Deutsch

Getrennt- und Zusammenschreibung

Allgemein

Die Getrenntschreibung von Wörtern ist der Normalfall. Es handelt sich dabei um die Bestandteile von Wortgruppen: Radio hören, Angst haben, getrennt schreiben. Zusammenschreibungen sind die Ausnahme und bedürfen einer Regel. Es handelt sich bei der Zusammenschreibung um Bestandteile von Zusammensetzungen: altersschwach, durchbrechen, liebäugeln, handhaben, zusammenschreiben. Manchmal kommt es bei der Frage, ob zusammengeschrieben oder getrennt geschrieben wird, auf den Zusammenhang im Satz an. Man kann dann das Wort als Zusammensetzung oder als Wortgruppe verstehen und schreibt entsprechend zusammen oder getrennt: zustande – zu Stande.
 

Getrenntschreibung

Folgende Verbindungen, deren zweiter Bestandteil ein Verb ist, werden meist getrennt geschrieben:

  • Substantiv + Verb (wenn beides betont ist)
    Beispiel: Auto fahren
  • Adverb + Verb
    Beispiel: miteinander reden
  • Adjektiv + Verb (ohne neue Gesamtbedeutung)
    Beispiel: leichter fallen
  • Verb + Verb
    Beispiel: laufen lernen
  • Partizip + Verb
    Beispiel: getrennt schreiben
  • Wortgruppe mit sein
    Beispiel: fertig sein

Verbindungen, die ein Adjektiv oder ein Partizip als zweiten Bestandteil enthalten, schreibt man getrennt:

  • wenn es sich beim ersten Teil um ein komplexes Adjektiv handelt
    Beispiel: grünlich gelb
  • wenn auf ein Partizip I ein Adjektiv folgt
    Beispiel: blendend weiß
  • wenn der erste Bestandteil gesteigert oder erweitert ist
    Beispiel: schlechter gelaunt

Immer getrennt geschrieben werden:

  1. ohne dass, statt dass, außer dass
  2. gar nicht, gar nichts, gar kein
  3. wie viel, zu viel, zu wenig

Zusammenschreibung

Verbindungen, die ein Verb als zweiten Bestandteil enthalten, werden zusammengeschrieben:

  • wenn sie als Substantiv gebraucht werden
    Beispiel: das Autofahren
  • wenn es untrennbare (feste) Verbindungen mit Substantiven, Adjektiven oder Adverbien sind
    Beispiel: handhaben
  • wenn durch eine Verbindung von Adjektiv + Verb eine neue Gesamtbedeutung entsteht
    Beispiel: freisprechen (Achtung: Kann auch getrennt geschrieben werden, dann bekommt das Wort jedoch eine neue Bedeutung im Sinne von „frei sprechen“ (ohne Manuskript)
  • wenn eine Verbindung aus Adverb + Verb nur einen Wortakzent hat
    Beispiel: hinausschwimmen
  • wenn in einer Verbindung aus Substantiv + Verb das Substantiv seine Eigenständigkeit verloren hat
    Beispiel: er stand kopf

Verbindungen, die ein Adjektiv oder ein Partizip als zweiten Bestandteil enthalten, schreibt man zusammen:

  • wenn der erste Bestandteil die Bedeutung schärft oder vermindert
    Beispiel: bitterböse
  • wenn einer der Bestandteile in dieser Form nicht allein vorkommt
    Beispiel: mehrdeutig
  • wenn der erste Bestandteil für eine Wortgruppe steht
    Beispiel: butterweich (weich wie Butter)

Nützliches

  • Im Infinitiv, im Partizip I und II und im Nebensatz wird zusammengeschrieben, sonst getrennt.
  • Verbindungen mit irgend- werden immer zusammengeschrieben (irgendjemand, irgendetwas).
  • Immer getrennt geschrieben werden Verbindungen mit so, wie, zu mit Adjektiv oder Adverb (so sehr, zu viel, wie weit). Ausnahme: Konjunktionen wie soviel und soweit werden zusammen geschrieben.
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Deutschthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel