Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Englisch

Englische Literatur

Überblick: Epochen und Autoren

Die folgende Einteilung ist nicht die einzig mögliche und nicht als verbindlich zu lesen. Einige Autoren können mehreren Epochen zugeordnet werden.

Zeitverlauf (ca.) Literarische Epoche Autoren bzw. Texte (Auswahl)
449 bis 1066 Old English Bede, Beowulf, Exeter Book (Autoren unbekannt)
1066 bis 1485 Middle English Geoffrey Chaucer, John Gower, William Langland, Sir Thomas Malory
1485 bis 1660 Renaissance John Donne, Christopher Marlowe, Andrew Marvell, William Shakespeare
1660 bis 1798 Restoration John Bunyan, Daniel Defoe, Samuel Johnson, Alexander Pope, Jonathan Swift
1798 bis 1832 Romanticism Jane Austen, William Blake, Robert Burns, Lord Byron, Samuel Taylor Coleridge, John Keats, Mary Shelley, Percy Shelley, William Wordsworth
1832 bis 1900 Victorian Charlotte Brontë, Robert Browning, Charles Dickens, George Eliot, Thomas Hardy, Rudyard Kipling, Robert Louis Stevenson, Alfred Tennyson, Oscar Wilde
1900 bis 1980 Modern Joseph Conrad, T. S. Eliot, Nadine Gordimer, Graham Greene, Aldous Huxley, James Joyce, Philip Larkin, D. H. Lawrence, Somerset Maugham, George Orwell, G. B. Shaw, Dylan Thomas, Evelyn Waugh, H. G. Wells, Virginia Woolf, William Butler Yeats
1980 bis heute Contemporary Seamus Heaney, Kazuo Ishiguro, Hanif Kureishi, John Lee Carré, Doris Lessing, Harold Pinter, Salman Rushdie, Muriel Spark, Tom Stoppard, Arnold Wesker
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Englischthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel