Direkt zum Inhalt

Consecutio temporum

1. Lernjahr ‐ Abitur

Andere Bezeichnung:  Zeitenfolge

 

Über das Wort „Consecutio temporum“

Genus, Betonung:  die Consecutio temporum
Plural:  —
Abkürzung:  —
Herkunft:  von lat. cōnsecūtiō temporum Abfolge der Zeiten

 

Definition

„Consecutio temporum“ oder „Zeitenfolge“ nennt man das Regelsystem, nach dem das richtige Nebensatztempus aus folgenden drei Faktoren abgeleitet werden muss:
• relative Zeitstufe des Nebensatz-Ereignisses,
• Aspekt des Nebensatz-Ereignisses,
• Tempus des übergeordneten Satzes.

Die Regeln der Zeitenfolge findest du unter Tempus im Abschnitt (B) „relative Zeitstufe und Cōnsecūtiō temporum“.