Direkt zum Inhalt
Lexikon

Warschauer Getto

1. Lernjahr ‐ Abitur

Warschauer Getto, das abgegrenzte jüdische Wohnviertel (Getto) in Warschau.

Nach der Verschleppung von 300.000 Bewohnern ins Vernichtungslager Treblinka leisteten die verbliebenen rund 60.000 Juden vom 19.4. bis 16.5.1943 bei der endgültigen Räumung des Gettos bewaffneten Widerstand (Warschauer Aufstand). Beim Sturm auf das Getto wurden fast alle Juden von Verbänden der SS und der Polizei umgebracht.