Direkt zum Inhalt

Volksversammlung

1. Lernjahr ‐ Abitur

Volksversammlung, das Zusammentreten aller stimmberechtigten Bürger eines Stadtstaats in der griechischen Antike zur Wahrnehmung ihrer politischen Rechte.

In der griechischen Polis lag bei der Volksversammlung die staatliche Gewalt. In Athen konnte seit 372 v. Chr. jeder männliche Bürger über 20 Jahre teilnehmen und hatte Rede- und Antragsrecht. Auf Volksversammlungen in Sparta konnten Anträge nicht diskutiert werden. 


Schlagworte

  • #Volksversammlung
  • #Bürger
  • #Athen
  • #Polis