Direkt zum Inhalt

Harzburger Front

1. Lernjahr ‐ Abitur

Harzburger Front, der Zusammenschluss von Deutschnationaler Volkspartei (DNVP), Stahlhelm - Bund der Frontsoldaten, der Vereinigung Vaterländischer Verbände und der NSDAP auf einer Tagung in Bad Harzburg am 11.10.1931. Ziel war die Demonstration der Einigkeit der »nationalen Opposition« im Kampf gegen die mit Notverordnungen regierende Regierung unter Reichskanzler Heinrich Brüning (*1885, †1970).

Das politisches Bündnis scheiterte an der Rivalität ihrer Führer Adolf Hitler, Alfred Hugenberg (*1865, †1951) von der DNVP und Franz Seldte (*1882, †1947, deutscher Fabrikant und Politiker, Reichsarbeitsminister von 1933 bis 1945) vom paramilitärischen Stahlhelm.