Direkt zum Inhalt

Der Ich-Erzähler ist Teil der Handlung. Er scheint das Erzählte selbst erlebt oder aus erster Hand erfahren zu haben. Bei der Ich-Form wird nochmals unterschieden zwischen auktorialem und personalem Ich-Erzähler. Der auktoriale Ich-Erzähler organisiert als erinnerndes Ich im Rückblick das Geschehen. Der personale Ich-Erzähler vermittelt unmittelbar das Geschehen. Erzählendes und erlebendes Ich sind eins.


Schlagworte