Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Novelle (1)

8. Klasse 60 Minuten
  • Aufgabe 1

    10 Minuten 5 Punkte
    einfach

    Beschreibe den typischen Handlungsaufbau einer klassischen Novelle.

     

  • Aufgabe 2

    15 Minuten 8 Punkte
    mittel

    Erläutere, inwiefern der Textauszug aus Joseph von Eichendorffs Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ die Funktion einer Exposition erfüllt. Arbeite mit Textbelegen. 

  • Aufgabe 3

    15 Minuten 6 Punkte
    schwer

    Untersuche, inwiefern bereits der Erzählanfang der Novelle klassische Novellenmerkmale enthält. Konzentriere dich auf zwei Merkmale und belege deine Ausführungen mithilfe des Textes.

  • Aufgabe 4

    20 Minuten 8 Punkte
    mittel

    Charakterisiere den Ich-Erzähler auf der Grundlage des Textausschnitts, indem du drei Merkmale am Text nachweist. Inwiefern spiegelt  auch das Lied des Protagonisten dessen Befindlichkeit wider? 

     

Punkteverteilung

Die fünf Schritte des Haundlungsaufbaus werden beschrieben. 5
Die Einführung in Ort und Zeit der Handlung wird genannt. 1
Die Vorstellung des Protagonisten wird thematisiert. 1
Der sich andeutende Konflikt wird benannt. 1
Das Eintreten der unerhörten „Begebenheit“ wird erfasst. 1
Zu jedem Aspekt wird ein Textbeleg angeführt. 4
Zwei wesentliche Novellenmerkmale werden nachgewiesen. 4
Es wird jeweils ein Textbeleg angeführt. 2
Es werden drei Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. 3
Die Merkmale werden jeweils mit Textstellen belegt. 3
Im Inhalt des Liedes werden Aspekte der inneren Befindlichkeit des Taugenichts wiedererkannt. 2