Direkt zum Inhalt

Minuspol

5. Klasse ‐ Abitur

[zu lat. minus »weniger« und griech. polos »Drehpunkt«]: Der Pol einer elektrochemischen Zelle, aus dem Elektronen austreten. Beim Entladen wirkt die mit dem Minuspol verbundene Elektrode als Anode (galvanisches Element). Beim Laden werden die Pole des Elements gleichnamig mit der äußeren Stromquelle verbunden und Polung und Stromrichtung kehren sich um.


Schlagworte

  • #Minuspol
  • #elektrochemische Zelle
  • #Elektrode
  • #Anode
  • #galvanisches Element