Direkt zum Inhalt
Lexikon

elektrochemische Zelle

5. Klasse ‐ Abitur

Vorrichtung, die aus zwei Elektroden und einem Elektrolyten besteht, wobei die Elektroden in den Elektrolyten eintauchen. Eine elektrochemische Zelle, in der die freie Energie eines chemischen Vorgangs in elektrische Energie umgewandelt wird, bezeichnet man als galvanisches Element. Wird dagegen mithilfe einer äußeren Stromquelle eine chemische Reaktion in einer elektrochemischen Zelle hervorgerufen, so spricht man von einer elektrolytischen Zelle.